Sie sind hier: Home >

Auto

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
VW-Skandal: Schauen deutsche VW-Kunden in die Röhre?
VW-Skandal: Schauen deutsche VW-Kunden in die Röhre?

Die Ampel zeigt Gelb, nicht Grün: 216 Tage nach dem Ausbruch des weltweiten Diesel-Skandals einigen sich VW und die US-Behörden auf einen ersten Kompromiss. Die dortigen Besitzer der manipulierten... mehr

Für deutsche VW-Kunden bleiben viele Fragen offen.

Volkswagen zahlt Kunden in USA 5000 Dollar Entschädigung
Volkswagen zahlt Kunden in USA 5000 Dollar Entschädigung

Volkswagen hat sich im Streit um manipulierte Diesel-Abgaswerte mit US-Vertretern grundsätzlich auf einen Vergleich geeinigt. Das berichtet "Die Welt". ... mehr

In den USA soll jeder Halter eines VWs mit der Manipulations-Software 5000 Dollar erhalten.

Abgas-Affäre bei VW: Aktionäre setzen auf juristische Fortschritte

Wegen eines Medienberichts über juristische Fortschritte in der Volkswagen-Affäre haben die  VW-Vorzugsaktien am Mittwoch deutlichen Auftrieb erhalten. Mit einem Plus von zuletzt 5,47 Prozent lagen sie einsam an der Spitze des Dax, der zeitgleich moderat im Minus notierte. Dabei kletterten die Papiere des Autobauers auf den höchsten Stand seit Anfang März und bauten ihre Gewinnsträhne seit Anfang April auf mehr als 18 Prozent aus. ... mehr

Wegen eines Medienberichts über juristische Fortschritte in der Volkswagen-Affäre haben die VW-Vorzugsaktien am Mittwoch deutlichen Auftrieb erhalten.

Neue Umweltzone: Alle Infos zur "blauen Plakette"
Neue Umweltzone: Alle Infos zur "blauen Plakette"

Der Dieselmotor gerät immer weiter unter Druck. Nun soll eine blaue Umweltplakette für ein faktisches Fahrverbot von schätzungsweise 13 Millionen Autos sorgen - zumindest in lokal eng begrenzten... mehr

13 Millionen Fahrern von Diesel-Autos droht ein Innenstadt-Verbot.

Diesel wird nicht teurer - neue blaue Plakette kommt
Diesel wird nicht teurer - neue blaue Plakette kommt

Diesel bleibt in Deutschland billiger als Normalbenzin oder Super. Die Umweltminister der Länder konnten sich vorerst nicht darauf einigen, den Steuervorteil des Diesels abzuschaffen - wie es fünf... mehr

Fünf Länderminister konnten sich mit ihrem Vorschlag nicht durchsetzen.

Abgas-Skandal: US-Richter erhöht Druck auf Volkswagen
Abgas-Skandal: US-Richter erhöht Druck auf Volkswagen

In der Volkswagen-Affäre um manipulierte Abgaswerte in den USA hat ein US-Richter dem Autobauer eine weitere Frist eingeräumt. Aufatmen kann VW deshalb aber keineswegs. Das Gericht machte gleichzeitig... mehr

VW bekommt noch eine Frist, dann wird es unangenehm.

US-Richter fordert Klarheit von Volkswagen im Abgas-Skandal
US-Richter fordert Klarheit von Volkswagen im Abgas-Skandal

Die Uhr tickt: Im Mammutrechtsstreit mit zahlreichen Dieselbesitzern sowie Autohändlern und US-Behörden läuft für Volkswagen ein Ultimatum aus. Der zuständige Richter Charles Breyer hatte VW und der... mehr

Die Uhr tickt: Im Mammutrechtsstreit mit zahlreichen Dieselbesitzern sowie Autohändlern und US-Behörden läuft für Volkswagen ein Ultimatum aus.

Niedersachsens Wirtschaftsminister gegen höhere Dieselsteuer
Niedersachsens Wirtschaftsminister gegen höhere Dieselsteuer

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies lehnt die von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (beide SPD) ins Spiel gebrachte Erhöhung der Dieselsteuer ab. "Er denkt nicht, dass dies notwendig... mehr

Niedersachsens Wirtschaftsminister Olaf Lies lehnt die von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (beide SPD) ins Spiel gebrachte Erhöhung der Dieselsteuer ab.

Diesel-Gate: Umwelthilfe meldet Stickoxid-Verstöße auch bei Fiat

BERLIN (dpa-AFX) - Auch der Autobauer Fiat überschreitet nach Darstellung der Deutschen Umwelthilfe bei einem seiner Modelle deutlich die Grenzwerte für den Stickoxidausstoß. Messergebnisse des Vereins für den Geländewagen Fiat 500X 2.0 Diesel lagen demnach um das 11- bis 22-fache über den zulässigen Höchstwerten, wie die Umwelthilfe am Dienstag in Berlin mitteilte. Der Hersteller Fiat kündigte eine Stellungnahme an. Das Unternehmen hatte kürzlich nach einer internen Untersuchung erklärt, seine Dieselautos hielten im vorgeschriebenen Testzyklus NEFZ die Grenzwerte ein. ... mehr

BERLIN (dpa-AFX) - Auch der Autobauer Fiat überschreitet nach Darstellung der Deutschen Umwelthilfe bei einem seiner Modelle deutlich die Grenzwerte für den Stickoxidausstoß.

Fiat im Fokus: Umwelthilfe sieht Stickoxid-Verstöße bei Geländewagen

BERLIN (dpa-AFX) - Auch der Autobauer Fiat überschreitet nach Darstellung der Deutschen Umwelthilfe bei einem seiner Modelle deutlich die Grenzwerte für den Stickoxidausstoß. Messergebnisse des Vereins für den Geländewagen Fiat 500X 2.0 Diesel lagen demnach um das 11- bis 22-fache über den zulässigen Höchstwerten, wie die Umwelthilfe am Dienstag in Berlin mitteilte. Der Hersteller Fiat kündigte eine Stellungnahme an. Die Abgase des Fiat wurden laut Umwelthilfe auf dem Rollenprüfstand der Berner Fachhochschule geprüft. ... mehr

BERLIN (dpa-AFX) - Auch der Autobauer Fiat überschreitet nach Darstellung der Deutschen Umwelthilfe bei einem seiner Modelle deutlich die Grenzwerte für den Stickoxidausstoß.

Abgastest in Frankreich: Mercedes-Manager sollen bei Behörden antreten

PARIS (dpa-AFX) - Französische Behörden haben nach der Auswertung von Abgastests Vertreter des Autoherstellers Mercedes-Benz zu sich einbestellt. "Wir wurden über die (...) Messergebnisse informiert und zu einem Termin mit den Behörden eingeladen", teilte ein Daimler-Sprecher am Montag auf Anfrage mit. "Dabei werden wir detaillierte Informationen zur Testprozedur erhalten und besprechen." Zu den Ergebnissen der Untersuchung äußerte sich der Sprecher zunächst nicht. Der Termin mit den Behörden ist laut der französischen Zeitung "Journal du Dimanche" für Donnerstag angesetzt. ... mehr

PARIS (dpa-AFX) - Französische Behörden haben nach der Auswertung von Abgastests Vertreter des Autoherstellers Mercedes-Benz zu sich einbestellt.

VW-Abgas-Skandal: Ein Kronzeuge berichtet
VW-Abgas-Skandal: Ein Kronzeuge berichtet

Bei der Aufarbeitung des Abgas-Skandals ist Volkswagen Medienberichten zufolge vorangekommen. Ein Kronzeuge soll bei internen Befragungen im Autokonzern in den vergangenen Monaten umfassend ausgesagt... mehr

Bei der Aufarbeitung des Abgas-Skandals ist Volkswagen vorangekommen.

Benzinpreise: So stark fallen die Spritpreise in Deutschland

Die Spritpreise sind im vergangenen Jahr deutlich gefallen. Wie die Infografik von Statista zeigt, kostete ein Liter Superbenzin im Jahresdurchschnitt (Januar bis November) 1,40 Euro, die gleiche Menge Dieselkraftstoff schlug mit 1,18 zu Buche. Im Dezember kostete Diesel zeitweise sogar weniger als einen Euro. Grund für die fallenden Preise ist der sinkende Rohölpreis, der wiederum durch die hohe Fördermenge der OPEC-Staaten bedingt ist - allen voran Saudi-Arabien und der USA. ... mehr

Die Spritpreise sind das dritte Jahr in Folge gesunken - noch ist kein Ende in Sicht.

Alexander Dobrindt lehnt Steuer-Erhöhung auf Diesel ab
Alexander Dobrindt lehnt Steuer-Erhöhung auf Diesel ab

Verkehrsminister Alexander Dobrindt hat Forderungen nach einer Erhöhung der Steuer auf Diesel zurückgewiesen. "Ich sehe keine Notwendigkeit, an der Besteuerung für den Diesel etwas zu ändern", sagte... mehr

Greenpeace hatte das gefordert. Das Umweltbundesamt empfahl sogar ein Innenstadt-Verbot für Diesel-Autos.

VW-Skandal: Auch neue Volkswagen liefern falsche CO2-Werte

WOLFSBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Vor allem die neuesten Autos aus dem VW -Konzern stoßen mehr CO2 aus als in den Papieren angegeben. Mit rund 430 000 Wagen erstreckt sich über die Hälfte der etwa 800 000 Fälle falscher Daten zur Emission des klimaschädlichen Gases auf das Modelljahr 2016. Das teilte Europas größter Autobauer in Wolfsburg mit. Die betreffenden Fahrzeuge sind teils schon im Handel. Jobs der Stammbelegschaft sollen von der Affäre vorerst nicht bedroht sein. Geprüft werde, welche weiteren Modelljahrgänge mit zu niedrig angegebenen CO2-Werten unterwegs sind. ... mehr

WOLFSBURG/BERLIN (dpa-AFX) - Vor allem die neuesten Autos aus dem VW


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018