Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Mercedes E-Klasse 2013: Alle Preise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mercedes E-Klasse 2013: Augen-Blick

23.01.2013, 11:27 Uhr | Stefan Grundhoff, mid, Press-Inform

Mercedes E-Klasse 2013: Alle Preise. Mercedes-Benz E-Klasse 2013 (Quelle: Hersteller)

Mercedes-Benz E-Klasse 2013 (Quelle: Hersteller)

Mercedes liftet seine E-Klasse: Denn der Designdruck auf Mercedes ist derzeit sehr groß. 2013 soll für Daimler das Jahr werden, um neue Stärke zu zeigen. Den Auftakt bildet die Modellpflege der E-Klasse, bei der nicht nur das Vieraugen-Gesicht verschwindet. Wir haben alle Infos und Preise zur neuen E-Klasse.

E-Klasse Facelift: Design-Korrektur

Dass der 5er BMW die Konkurrenz aus Ingolstadt und Stuttgart derart alt aussehen lässt, hat selbst Experten überrascht. Mit der überarbeiteten E-Klasse, die auf der Detroit Motor Show Mitte Januar ihre Weltpremiere feiert, will Mercedes endlich zurückschlagen. Mehr stand dabei eine Korrektur des Designs im Vordergrund - und zwar deutlicher als bislang üblich.

Keine Doppelscheinwerfer mehr

Die diamantenförmigen Doppelscheinwerfer sind ebenso verschwunden wie die pausbäckigen Ponton-Anleihen der hinteren Radläufe. Stattdessen gibt es neue Scheinwerferelemente vorne und hinten sowie mehr Klarheit bei der Seitenansicht. Die neuen Frontscheinwerfer mit LED-Technik wirken moderner und kehren sich wieder vom mit ML und SL eingeführten Fackeldesign ab. Die überarbeitete Mercedes E-Klasse ist zudem mit zwei unterschiedlichen Kühlergrill-Designs zu bekommen.

Auto 
Der Mercedes-Benz CLS Shooting Brake

Ein Coupé mit vier Türen und einem Laderaum wie im Kombi. zum Video

Flächige Rückleuchten an der E-Klasse

Die neuen Rückleuchten sorgen dafür, dass sich das Heck deutlich breiter und bulliger als bisher präsentiert. Innen gibt es ebenfalls leichte Modifikationen wie die Instrumente vom CLS.

Mercedes E-Klasse: Alle Preise

 Limousine abT-Modell ab
E 200 CDI40.430,25 €43.643,25 €
E 220 CDI43.286,25 €46.499,25 €
E 220 CDI Edition43.286,25 €-
E 250 CDI46.320,75 €49.533,75 €
E 250 CDI 4MATIC51.556,75 €54.769,75 €
E 300 BlueTEC HYBRID52.449,25 €55.662,25 €
E 300 BlueTEC51.973,25 €55.186,25 €
E 350 BlueTEC54.710,25 €57.923,25 €
E 350 BlueTEC 4MATIC57.447,25 €60.660,25 €
E 20041.917,75 €45.130,75 €
E 25046.975,25 €50.188,25 €
E 30051.229,50 €54.442,50 €
E 300 4MATIC53.966,50 €57.179,50 €
E 40056.019,25 €59.232,25 €
E 400 4MATIC58.756,25 €61.969,25 €
E 50070.656,25 €73.274,25 €
E 500 4MATIC73.393,25 €76.011,25 €
E 63 AMG103.054,00 €-
E 63 AMG 4MATIC106.981,00 €109.599,00 €
E 63 AMG 4MATIC S118.405,00 €121.023,00 €


Technik von der neuen S-Klasse

Bei der Technik ist die Mercedes E-Klasse des Modelljahres 2013 mit vielen Details und Assistenzsystemen zu bekommen, die auch in der neuen S-Klasse ab Mitte kommenden Jahres verfügbar sein werden. Ein neues System mit zwei Kameraaugen ermöglicht unter anderem Staufolgegefahren, einen Kreuzungsassistenten, Fußgängernotbremsung und einen aktiven Spurhalteassistenten.

Neuer Einstiegsbenziner E 200

Sechs Benzinmotoren von 184 PS bis 408 PS, fünf Dieseltriebwerke mit 136 PS bis 252 PS und ein Hybridmodell stehen beim Kaufentscheid zur Auswahl. Der E 200 als Einstiegsmodell ist mit dem neuen Vierzylinder-Benzintriebwerk mit Direkteinspritzung und Turbolader ausgestattet. Das technisch ausgeklügelte Triebwerk soll äußerst sparsam sein und sich mit 5,8 Litern pro 100 Kilometer begnügen. Zudem erfüllt er bereits jetzt die neue Euro-6-Norm, die ab 2015 gilt. Neben einem weiteren Vierzylinder mit 211 PS umfasst das Benzinprogramm drei Sechszylinder-Triebwerke und einen V8-Zylinder mit 408 PS. Die Sechs- und Achtzylinder-Modelle sind zudem als Allradversionen erhältlich.

Auto 
Mercedes sehr zuverlässig

In der diesjährigen Pannenstatistik des ADAC konnte Mercedes überzeugen. zum Video

Kein Topdiesel mit über 300 PS lieferbar

Beim Diesel gibt es drei Vierzylinder mit 136 PS bis 204 PS, zwei Sechszylinder mit 231 PS und 252 PS. Allrad gibt es für die jeweils stärksten Motorisierungen. Ein Vierzylinder-Hybrid, der eine CO2-Emission von 107 Gramm aufweisen soll, rundet zunächst die Motorenpalette ab. Natürlich wird es auch noch 525 bis 557 PS starken AMG-Versionen für die Sportler unter den E-Klasse-Fahrern geben. Ein leistungsstarker Topdiesel, wie er seit langem bei der Konkurrenz mit Leistungen bis über 350 PS im Angebot ist, ist bei der überarbeiteten E-Klasse nicht zu bekommen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AUTO-UMFRAGE
Ihre Meinung zur neuen Mercedes E-Klasse?
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal