Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Lamborghini Veneno: Der teuerste Neuwagen der Welt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lamborghini Veneno  

Der teuerste Neuwagen der Welt

26.03.2013, 17:42 Uhr | driver.de

Lamborghini Veneno: Der teuerste Neuwagen der Welt. Brachial: Lamborghini Veneno mit 750 PS (Quelle: Hersteller)

Brachial: Lamborghini Veneno mit 750 PS (Quelle: Hersteller)

Mit dem Veneno zeigt Lamborghini auf dem Autosalon Genf den wohl teuersten Neuwagen der Welt: Er soll 3,57 Millionen Euro kosten. Zugleich macht sich Lamborghini mit dem Veneno ein besonders spektakuläres Geschenk zum 50. Geburtstag. Im Jahr 1963 hatte Ferrucio Lamborghini (1916 - 1993), damals Italiens größter Traktor-Fabrikant, die Sportwagenfirma gegründet.

Im Lamborghini Veneno treffen 750 PS dank Karosserie aus Karbon auf ein Gesamtgewicht von unter eineinhalb Tonnen. Das sorgt für überwältigende Fahrleistungen: Von null auf 100 km/h beschleunigt der Lamborghini Veneno in nur 2,8 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 355 Sachen. Die Optik der rasanten Flunder hat nur noch wenig mit der technischen Basis Aventador gemeinsam.

Veneno noch als Lamborghini erkennbar

Als Lamborghini kann man den Veneno aber durchaus noch erkennen. Schließlich macht der Sportwagenhersteller schon seit Jahrzehnten durch brachiale Formgebung auf sich aufmerksam. Aber es geht eben immer noch etwas radikaler, auch beim Veneno. Schon der gewaltige Heckflügel zeigt dem Betrachter, dass hier kein gewöhnlicher Lamborghini vor ihm steht - falls man bei einem der Sportwagen aus dem italienischen Sant’Agata Bolognese überhaupt von "gewöhnlich" sprechen will.

Alle drei Lamborghini Venenos sind schon verkauft

Der Preis für jedes der drei Einzelstücke ist übrigens reine Theorie: Alle drei Venenos sind bereits vergeben. Die Modellbezeichnung Veneno stammt natürlich wieder von einem Kampfstier, wie bei Lamborghini üblich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal