Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Auto-Neuheiten: 2014 wird das Jahr der Mittelklasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auto-Neuheiten  

2014 wird das Jahr der Mittelklasse

03.01.2014, 14:30 Uhr | t-online.de

Auto-Neuheiten: 2014 wird das Jahr der Mittelklasse. Neuheiten 2014: Mercedes C-Klasse und viele mehr (Quelle: Hersteller)

Neuheiten 2014: Mercedes C-Klasse und viele mehr (Quelle: Hersteller)

2014 warten die Hersteller wieder mit zahlreichen neuen Modellen auf - vor allem in der hart umkämpften Mittelklasse. Das ist ein wichtiges Signal, denn nach sechs Jahren auf Talfahrt dürfte Europas Automarkt im nächsten Jahr wieder zulegen. Die Nachfrage in der Region Westeuropa, die mehr als 90 Prozent des gesamten Kontinents ausmacht, werde voraussichtlich um vier Prozent auf 11,7 Millionen Pkw steigen, teilte das Center of Automotive Management von der FH Bergisch Gladbach mit. Wir zeigen Ihnen die Auto-Highlights des Jahres 2014.

Mittelklasse zuletzt unter Druck

Lange Jahre bescherte die automobile Mittelklasse den Herstellern stabile Umsätze. Vor allem als Dienstwagen erfreuten sich die Autos großer Beliebtheit. Doch in den vergangenen zwei Jahren gingen die Verkaufszahlen stark zurück. Der Negativtrend könnte zumindest im Jahr 2014 gebrochen werden, rollen doch mit dem VW Passat und der Mercedes C-Klasse gleich zwei Bestseller in diesem Segment mit runderneuerten Modellen zum Händler. Und von Audi kommt der neue Audi A4, den die Ingolstädter im kommenden Jahr zumindest vorstellen dürften. Ford schickt 2014 auch in Deutschland den neuen Mondeo ins Rennen.

SUV-Boom ungebrochen

Während die Mittelklasse zuletzt Federn lassen musste, zeigt sich bei den SUV ein ganz anderes Bild. Die Verkäufe sind in den vergangenen Jahren nicht nur hierzulande deutlich gestiegen. Und so bieten die Hersteller auch in dieser Klasse wieder zahlreiche Neuheiten.

Mercedes AMG S 63 
Die S-Klasse als High-Performance-Auto

AMG garantiert souveräne Fahrleistungen beim V8 mit 900 Newtonmeter. Video

Porsche Macan zielt auf Volumensegment

Eines der Highlights ist dabei der Porsche Macan. Das neue Porsche-SUV rollt im April 2014 zu den Händlern. Anders als mit dem großen Cayenne zielen die Zuffenhausener mit dem kleineren Macan auf die SUV-Mittelklasse.

BMW baut X-Reihe weiter aus

Und damit dringt Porsche vermutlich erstmals mit einen Auto in ein bezahlbares Volumensegment ein. Auch andere Hersteller sind nicht untätig. So ergänzt BMW mit dem SUV-Coupé X4 seine beliebte X-Reihe. In Deutschland ist mittlerweile jeder vierte BMW ein X-Modell. Und vom stark nachgefragten Nissan Qashqai rollt im Frühjahr 2014 die zweite Generation zum Händler.

Maserati zeigt Luxus-SUV

Auch im SUV-Luxussegment tut sich einiges. Der italienischen Sportwagenhersteller Maserati bringt mit dem Levante einen direkten Konkurrenten vom Porsche Cayenne in Stellung.

Wenig Neues in der Kompaktklasse

Nur wenige Neuheiten gibt es dagegen in der Kompaktklasse. Nach dem Premierenfeuerwerk der vergangenen Jahre, etwa mit der neue A-Klasse oder dem Golf 7, ergänzen die Autobauer ihre Modellreihen im kommenden Jahr um neue Varianten. Beim Markenführer aus Wolfsburg ist das unter anderem der VW Golf Sportsvan, der Nachfolger des beliebten Golf Plus.

Kleinwagen: Neue Modelle von ausländischen Herstellern

Bei den Kleinwagen bringen vor allem die ausländischen Autobauer neue Modelle ins Rennen. Von Renault kommt der neue Twingo. Die tschechische VW-Tochter Skoda bringt den neuen Fabia auf den Markt. Eines der Highlights ist die nächste Generation des Lifestyle-Kleinwagens Mini.

BMW wagt Einstieg bei Vans

Auch die Fans von Vans kommen 2014 auf ihre Kosten. BMW wagt mit dem 2er Active Tourer den Einstieg in dieses Segment. Opel schickt Anfang des Jahres den überarbeiten Opel Meriva ins Rennen.

Nächste Generation des TT kommt 2014

Für den sportlichen Fahrer mit großem Geldbeutel bietet Lamborghini im kommenden Jahr mit dem Cabrera den Nachfolger des Lamborghini Gallardo. Kein Schnäppchen, aber doch deutlich preiswerter fällt die nächste Generation der Design-Ikone Audi TT aus. Noch Ende 2014 dürfte der Wagen zum Händler rollen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Planen Sie im Jahr 2014 den Kauf oder Leasing eines Neuwagens?
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal