Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Subaru WRX: Neue Allrad-Limousine bekommt 269 PS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Subaru WRX  

Neue Allrad-Limousine bekommt 269 PS

22.11.2013, 11:03 Uhr | mid

Subaru WRX: Neue Allrad-Limousine bekommt 269 PS. Neuer Subaru WRX (Quelle: Hersteller)

Neuer Subaru WRX (Quelle: Hersteller)

Hier kommt der neue Subaru WRX: Subaru hat jetzt auf der Los Angeles Auto Show die neue Modellgeneration seiner Rallye-Limousine präsentiert.

Subaru WRX wieder mit klassischer Lufthutze

Die Frontansicht des WRX dominieren der sechseckige Kühlergrill mit schwarzen Renngittern in Wabenstruktur und mittig platziertem Subaru-Logo sowie ein abgetrennter großer Lufteinlass darunter. Auffällig ist wieder die mächtige Lufthutze auf der Motorhaube.

Flügelwerk und Diffusor sind Pflicht beim WRX

Aggressivität vermitteln die neu gestalteten, schmalen LED-Frontleuchten im sogenannten "Hawkeye"-Design (Falkenauge). Die Basis der A-Säule ist um 20 Zentimeter nach vorn versetzt und die Außenspiegel sind nun an der Seitentüre befestigt. Das Heck ziert ein dezenter Heckspoiler und ein im Stoßfänger integrierter Diffusor.

Tokio Motor Show 
Das sind die Highlights der Auto-Messe

Die japanischen Hersteller überraschen mit spektakulären Studien. Video

Downsizing auch bei der Leistung

Unter der Haube des viertürigen Allradlers arbeitet ein gegenüber dem Vorgänger um 500 Kubik verkleinerter, neuer 2,0-Liter-Turbo-Boxermotor mit Direkteinspritzung. Der liefert mit 268 PS bei 5600 Umdrehungen pro Minute auch weniger Leistung als das 300-PS-Aggregat des WRX STI. Das maximale Drehmoment von 350 Newtonmetern liegt zwischen 2000 und 5200 Umdrehungen an.

Handschaltung oder Automatik lieferbar

Erstmalig kann der Käufer bei dem neuen 4,60 Meter langen Modell eine stufenlose Sport-Lineartronic (CVT) mit zusätzlicher manueller Schaltebene und acht Schaltstufen ordern. Natürlich ist auch ein Sechsgang-Schaltgetriebe verfügbar.

Längerer Radstand schafft Platz im Innenraum

Der Radstand ist gegenüber dem Vorgänger um 25 Millimeter gewachsen, was der Beinfreiheit der Fond-Passagiere zugute kommt. Auch das Kofferraumvolumen ist gewachsen und die Rücksitze sind nun mit einer 60:40-Aufteilung umklappbar.

Sportlicher Flair im Innenraum

Der Innenraum des WRX zeigt sich sportlich mit einem unten abgeflachten Lenkrad, Sportsitze versprechen guten Seitenhalt. Karbon-Verkleidung in den Türen und Metallelementen versprühen Rennsport-Optik. Ebenso der Instrumententräger, der dem Fahrer neben den Anzeigen für Geschwindigkeit und Drehzahl auch den Ladedruck des Turboladers liefert.


Preise noch nicht bekannt

Weitere technische Daten und Preise sind noch nicht bekannt. Das aktuelle Modell WRX STI ist ab 27.000 Euro zu haben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Wie gefällt Ihnen der neue Subaru WRX?
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal