Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Abstand halten nach der Zwei-Sekunden-Regel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abstand halten nach der Zwei-Sekunden-Regel

22.08.2012, 15:26 Uhr | dpa-tmn

Abstand halten nach der Zwei-Sekunden-Regel. Abstand zum Vordermann halten: Zwei-Sekunden-Regel kann helfen (Quelle: imago)

Abstand zum Vordermann halten: Zwei-Sekunden-Regel kann helfen (Quelle: imago)

Eine der häufigsten Unfallursachen ist zu dichtes Auffahren. Doch das kann leicht verhindert werden: Auf Autobahnen oder Schnellstraßen kann die sogenannte Zwei-Sekunden-Regel helfen, ausreichend Abstand zu Vorausfahrenden einzuhalten.

Abstand halten: So geht die Zwei-Sekunden-Regel

Dafür fixiert man einen Punkt auf der Fahrbahn oder am Rand und zählt von dem Moment, in dem der Vordermann an diesem vorbeikommt, langsam bis zwei. Erst dann darf man selbst den angepeilten Punkt erreichen, sonst ist der Abstand zu gering, erklärt Sven Rademacher vom Deutschen Verkehrssicherheitsrat.

Auffahrunfall wird oft unterschätzt

Zu den häufigsten Ursachen für Verkehrsunfälle zählen laut dem Statistischen Bundesamt (Destatis) zu wenig Abstand und zu schnelles Fahren. "Viele Autofahrer unterschätzen die Gefahr eines Auffahrunfalls", betont Rademacher.

Mehr Unfälle, weniger Tote

Insgesamt stieg die Zahl der Verkehrsunfälle im ersten Halbjahr 2012 gegenüber demselben Vorjahreszeitraum um 2,7 Prozent, teilte Destatis mit. Die Zahl der Unfalltoten ging dagegen um 6,9 Prozent zurück.

Bedenklich viele Unfälle in Baustellen

Einen Anstieg um 38,3 Prozent verzeichnete Destatis bei Unfällen im Bereich von Hindernissen wie Baustellen oder parkenden Fahrzeugen auf der Straße. Autofahrer sollten an unübersichtlichen Stellen den Fuß vom Gas nehmen und bremsbereit sein, rät Rademacher. Es sei immer damit zu rechnen, dass hinter einem Auto oder einem anderen Hindernis plötzlich ein Kind auf die Straße läuft oder die Tür eines abgestellten Wagens unvermittelt geöffnet wird.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal