Sie sind hier: Home > Auto >

ADAC-Markenranking: BMW, Audi und Mercedes auf dem Image-Podest

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC-Markenranking  

BMW, Audi und Mercedes auf dem Image-Podest

29.11.2013, 14:34 Uhr | t-online.de

ADAC-Markenranking: BMW, Audi und Mercedes auf dem Image-Podest. BMW 3er Touring (Quelle: Hersteller)

BMW 3er Touring (Quelle: Hersteller)

Premium bleibt weiter in der Autofahrer-Gunst ganz oben: Wie bereits im Juni dieses Jahres belegen die drei deutschen Premium-Hersteller BMW, Audi und Mercedes die ersten Plätze im Markenranking des ADAC.

BMW baut seinen Vorsprung weiter aus

Im sogenannten AutoMarxX, der sich aus den Einzelkriterien Markenimage, Marktstärke, Kundenzufriedenheit, Produktstärke, Umweltverhalten und Sicherheitsniveau zusammensetzt, sichert sich BMW den ersten Platz. Waren die Abstände zur Spitze im Juni 2013 noch eng, konnte BMW jetzt seinen Vorsprung ausbauen. 

Qualität: BMW zieht erstmals an Mercedes vorbei

Die erneute Top-Position des bayerischen Konzerns ist kein Zufall. Die Kunden von BMW sind hochzufrieden und die Verkaufszahlen bewegen sich auf Rekordniveau. Und: Das Engagement in der Elektromobilität (BMW i3) scheint das Image in Sachen "Umwelt" zu optimieren. BMW hat Mercedes außerdem bezüglich der AutoMarxX-Frage: "Wer bietet die höchste Qualität?" eindeutig von Platz eins auf Rang zwei verdrängt.


Skoda schafft den größten Sprung im Ranking

Den größten Sprung nach vorne im Vergleich zum Index im Juni legt Skoda hin. Die Marke des VW-Konzerns verbessert sich in fast allen Einzelkriterien und steigt vom neunten auf den siebten Platz auf.

Am stärksten hat sich Renault verschlechtert

Renault hat sich in der Note am stärksten verschlechtert - besonders in den Punkten Kundenzufriedenheit und Umweltverhalten. Insgesamt bleibt die Marke aber auf Platz 25. Schlusslichter der Gesamtwertung sind Fiat (30), Lancia (31), Chevrolet (32) und Jeep (33).

AutoMarxX: Seit 2001 bewertet der ADAC die Auto-Marken

Mit dem AutoMarxX bewertet der ADAC seit 2001 die Leistungs- und Marktstärke der für Deutschland relevanten Fahrzeughersteller. Das Gesamtergebnis der aktuellen Auswertung ist in der Dezember-Ausgabe der Clubzeitschrift ADAC Motorwelt nachzulesen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
ADAC AutomarxX - wer ist Ihr Favorit?
Anzeige
Video des Tages
China 
Dieses Kleinkind hat mehr Glück als Verstand

Ein Kleinkind läuft auf die Straße - direkt vor ein Auto. Der Fahrer bemerkt nichts und überrollt das Kind. Anschließend fährt sogar noch ein zweites Auto darüber. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping


Anzeige
shopping-portal