Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten >

Falsch geparkt: Wann darf abgeschleppt werden?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abschlepp-Gefahr  

Falsch geparkt: Wann darf abgeschleppt werden?

26.08.2011, 11:46 Uhr | tl (CF)/ niw

Falsch geparkt: Wann darf abgeschleppt werden?. Falsch Parken kann teuer werden (Quelle: imago)

Falsch Parken kann teuer werden (Quelle: imago)

Mal wieder das Auto falsch geparkt? Vor allem, wenn Sie deshalb abgeschleppt wurden, kann es teuer werden. Es ist jedoch nicht immer erlaubt, ein falsch geparktes Fahrzeug abzuschleppen. Oft muss ein einfaches Knöllchen ausreichen - und Ihr Auto darf stehenbleiben. Wir erklären Ihnen, wann was der Fall ist.

Falsch geparkt - Auto weg?

Situationen, in denen falsch geparkt wird, sind zahlreich. Schon wenn Sie vergessen, eine Parkscheibe sichtbar im Fahrzeug zu platzieren, droht Ihnen ein Verwarnungsgeld. Die Höhe beginnt bei einfachen Vergehen bei zehn Euro. Wenn Sie aber beispielsweise eine Feuerwehrzufahrt blockieren, kostet das 50 Euro plus einen Punkt in Flensburg. Werden Sie zudem abgeschleppt, so sind die Kosten dafür hinzu zu addieren.

Falschparken: Unterschiedlich hohe Kosten

Falschparken kann somit schnell teuer werden, denn laut "Autobild" kostet es beispielsweise in Hamburg satte 310 Euro, wenn Sie abgeschleppt werden und Ihr Auto über 24 Stunden verwahrt wird. In anderen Städten können die Kosten allerdings erheblich abweichen. Wenn Sie falsch geparkt haben, dürfen Sie aber nicht immer direkt abgeschleppt werden. Der Gesetzgeber unterscheidet hier zwischen Situationen, in denen andere Verkehrsteilnehmer behindert oder gefährdet werden und "harmlosen" Situationen. Wird Ihr Auto im öffentlichen Raum abgeschleppt, so muss zudem immer die Polizei hinzu gerufen werden.

Beachten Sie auch, dass selbst ein ordnungsgemäß geparktes Auto in manchen Fällen abgeschleppt werden darf. Das kann Ihnen beispielsweise passieren, wenn eine Baustelle eingerichtet wird. Die Haltverbotsschilder müssen allerdings rechtzeitig aufgestellt werden. In den "Richtlinien für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen" wurde dafür eine "Vorlaufzeit" von 72 Stunden festgelegt, bevor das Halteverbot in Kraft tritt.

Sonderfall Privatgrundstück

Wenn Sie auf einem Privatgrundstück falsch geparkt haben, gelten besondere Regeln: Hier kommt es oftmals zum so genannten "Umsetzen". Gemeint ist damit, dass ein Abschleppunternehmen Ihr Auto an den Haken nimmt und wenige Meter weiter absetzt. Dieser Vorgang wird in zahlreichen Fällen mit mehr als 100 Euro in Rechnung gestellt, auch wenn kein Knöllchen erteilt wurde. Auf einem Privatgrundstück ist es zudem nicht notwendig, dass Ihr Fahrzeug falsch geparkt ist oder eine Zufahrt behindert. Hier reicht schon der Unterlassungsanspruch nach § 1004 BGB, und so kann der Besitzer eines Privatgrundstücks jederzeit dafür sorgen, dass Falschparker verschwinden.

Gewerblich genutzte Parkplätze

Laut "Focus" droht vor allem auf Gewerbeparkplätzen und bei Supermärkten Abschlepp-Gefahr, wenn man trotz Hinweis-Schildern illegal dort parkt. Die Betreiber der Parkplätze arbeiten vielfach mit den Abschleppunternehmen zusammen. Schlimmstenfalls kann es Ihnen sogar passieren, dass Ihr Fahrzeug erst nach Begleichung der Abschleppkosten wieder freigegeben wird - und das mit Recht, so entschied der Bundesgerichtshof (AZ: V ZR 30/11).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017