Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten >

Abstand halten im Stau: Wie viel sollte es sein?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auf Abstand halten  

Abstand halten im Stau: Wie viel sollte es sein?

20.08.2014, 15:22 Uhr | aw (CF)

Wissen Sie, wie viel Abstand Sie im Stau halten sollten? Schließlich kann das Einhalten der Empfehlungen das Unfallrisiko drastisch minimieren und Leben retten. Doch nicht nur die Entfernung zum Vordermann ist entscheidend. Worauf Sie sonst noch achten können, erfahren Sie in den folgenden Tipps zur Sicherheit im Straßenverkehr. Ignorieren Sie die Vorschriften und halten im Stau nicht genug Abstand, kann es schnell passieren, dass Sie einen Auffahrunfall verursachen, der die Insassen schädigt.

Abstand individuell anpassen

Nicht nur zur Urlaubszeit sollten Sie ausreichend Abstand halten, denn die Gefahr für Stau ist immer gegeben. Bei längeren Fahrten empfiehlt es sich, vor Fahraufnahme die Verkehrshinweise im Radio zu hören und nach Möglichkeit bei Stauaufkommen die betroffene Strecke großzügig zu umfahren oder die Fahrt zu einem späteren Zeitpunkt zu beginnen. Dienstags und mittwochs sind statistisch betrachtet Tage mit relativ wenig Staurisiko.

Fahren Sie dennoch auf ein unvermeidliches Stauende zu, sollten Sie schon beim zähflüssigen Verkehr die Geschwindigkeit drosseln und so für genügend Sicherheitsabstand zum Vordermann sorgen. Beobachten Sie im Rückspiegel den Verkehr hinter Ihnen. Reduziert Ihr Hintermann die Geschwindigkeit nicht, schalten Sie den Warnblinker ein. So können Sie diesen auf die Staugefahr aufmerksam machen.

Nähern Sie sich dem stehenden Stau, fahren Sie nicht zu dicht auf das vordere Fahrzeug auf. Möglichst zwei Fahrzeuglängen sollten zwischen den Wagen liegen. Diese Lücke dient als Puffer, falls ein von hinten kommender Autofahrer auffährt.

Neben Abstand halten auch auf Position achten

Beim Stau ist nicht nur der Abstand wichtig. Denken Sie daran, dass im Notfall noch Rettungsfahrzeuge passieren können. Auf der zweispurigen Autobahn müssen Autofahrer im mittleren Bereich Platz für Rettungskräfte frei halten, bei dreispuriger Autobahn ist die Lücke zwischen mittlerer und linker Spur zu bilden. Kommt der Verkehr zum Stillstand, sollten Sie Ihren Wagen immer leicht schräg zur seitlichen Begrenzung stellen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017