Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Der Spoiler dient zur Verringerung des Antriebs

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der Spoiler dient zur Verringerung des Antriebs

26.05.2010, 14:16 Uhr | EK

Spoiler oder Flügel sorgen bei schnellen, sportlichen Autos dafür, dass das Fahrzeug durch eine Veränderung der Luftströme eine bessere Straßenlage und damit eine höhere Geschwindigkeit bekommt. Heute findet man Spoiler nicht nur an Sportwagen, sondern auch an ganz normalen PKW. Fachleute differenzieren zwischen den Begriffen Spoiler und Flügel. Während der Spoiler in der Regel nur von einer Seite von Luft umströmt wird, sind es beim Flügel beide Seiten.

So funktioniert ein Spoiler

Porsche, Lancia und Audi-Modelle verfügen manchmal über ausfahrbare Spoiler, die erst ab höheren Geschwindigkeiten ab etwa 80 km/h zum Einsatz kommen. Die Spoiler bestehen heute aus einem Kunststoff oder aber auch aus Karbon. Sie sitzen zumeist am Heck des Fahrzeugs. Dort sorgen sie dafür, dass der Luftauftrieb gebremst wird und das Fahrzeug im Gegenteil auf den Boden angepresst wird. Dadurch verbessern sich die Fahreigenschaften des Wagens. Er liegt sicherer auf der Straße, weist ein besseres Kurvenverhalten auf und ebenso einen verkürzten Bremsweg. Allerdings nimmt man dafür in Kauf, dass sich der Luftwiderstand des Autos erhöht. Damit dies nicht zu ausgeprägt ist, wird der Spoiler den Gegebenheiten des jeweiligen Fahrzeugs individuell angepasst.

Spoiler Formen

Spoiler gibt es im Wesentlichen in drei unterschiedlichen Bauformen. Der Frontspoiler verringert den Auftrieb an der Vorderachse und sorgt für eine verstärkte Kühlung von Bremsen und Motor. Der Heckspoiler drückt das Auto hinten auf die Straße und verbessert das Fahrverhalten insbesondere bei PKW mit Frontantrieb deutlich. Heckflügel sitzen weiter oben am Heck und werden wie gesagt von mehreren Seiten von Luft umströmt.

Besonderheiten des Spoilers

Spoiler müssen in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. Dazu muss der Spoiler von einem Sachverständigen begutachtet werden. Wer nachträglich einen Spoiler an seinem Auto anbringen möchte, sollte beim Kauf darauf achten, dass er über eine Allgemeine Betriebserlaubnis ABE verfügt. Getunte Autos weisen am häufigsten Spoiler auf. Hier sind sie jedoch häufig nur optische Zierde.

Weitere Begriffe rund um das Auto finden Sie im Auto-Lexikon.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal