Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

VW

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
VW wird Klage von US-Anleihegläubigern nicht los
VW wird Klage von US-Anleihegläubigern nicht los

Volkswagen muss sich im Abgas-Skandal weiter mit einer Klage von Anleihegläubigern in den USA auseinandersetzen. Das zuständige Gericht wies einen Antrag auf Abweisung am Mittwoch (Ortszeit) ab, auch... mehr

Volkswagen muss sich im Abgas-Skandal weiter mit einer Klage von Anleihegläubigern in den USA auseinandersetzen.

Unfall in Thüringen: Auto überschlägt sich und fährt weiter
Unfall in Thüringen: Auto überschlägt sich und fährt weiter

Auf der Bundesstraße 7 bei Windischleuba ( Thüringen) hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein 93 Jahre alter Mann hat sich mit seinem Auto überschlagen und fuhr dann einfach weiter.  Der... mehr

Auf der Bundesstraße 7 bei Windischleuba (Thüringen) hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet.

Wirtschaftsleistung an VW-Standorten sinkt 2015
Wirtschaftsleistung an VW-Standorten sinkt 2015

Der Volkswagen-Diesel-Skandal hat im Krisenjahr 2015 die Wirtschaftsleistung in fast allen Städten und Kreisen mit VW-Standorten deutlich sinken lassen. In Wolfsburg sank das Bruttoinlandprodukt - der... mehr

Der Volkswagen-Diesel-Skandal hat im Krisenjahr 2015 die Wirtschaftsleistung in fast allen Städten und Kreisen mit VW-Standorten deutlich sinken lassen.

VW-Konzern verkauft im ersten Halbjahr mehr Autos
VW-Konzern verkauft im ersten Halbjahr mehr Autos

Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr 2017 seine Verkaufszahlen leicht gesteigert. Bis Ende Juni übergab VW knapp 5,2 Millionen Fahrzeuge an seine Kunden - 0,8 Prozent mehr als im... mehr

Der Volkswagen-Konzern hat im ersten Halbjahr 2017 seine Verkaufszahlen leicht gesteigert.

Renk-Verkauf für MAN-Arbeitnehmervertreter kein Thema
Renk-Verkauf für MAN-Arbeitnehmervertreter kein Thema

Die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat von MAN lehnen einen Verkauf des Getriebeherstellers Renk strikt ab. "Wir sehen keinen Grund, uns von Teilen unseres Konzerns zu trennen. Renk ist ein Teil... mehr

Die Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat von MAN lehnen einen Verkauf des Getriebeherstellers Renk strikt ab.

"Sven Hedin" – Wohnmobil-Klassiker auf VW-Crafter-Basis
"Sven Hedin" – Wohnmobil-Klassiker auf VW-Crafter-Basis

Ein Reisemobil-Klassiker erlebt auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (25. August bis 3. September) seine Wiedergeburt: Das traditionsreiche Unternehmen Westfalia, das schon 1951 mit der "Camping Box"... mehr

Ein Reisemobil-Klassiker erlebt auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (25. September bis 3. September) seine Wiedergeburt.

VW-Chef Müller: Sachsen ganz wichtiger Standort für Konzern
VW-Chef Müller: Sachsen ganz wichtiger Standort für Konzern

Mit Zwickau, Chemnitz, Dresden und Porsche in Leipzig ist Sachsen nach Angaben von VW-Chef Matthias Müller "generell ein ganz wichtiger Standort" für den Konzern. "Die Kompetenz ist da, die Menschen... mehr

Mit Zwickau, Chemnitz, Dresden und Porsche in Leipzig ist Sachsen nach Angaben von VW-Chef Matthias Müller "generell ein ganz wichtiger Standort" für den Konzern.

US-Gericht verschiebt Urteil für geständigen VW-Ingenieur
US-Gericht verschiebt Urteil für geständigen VW-Ingenieur

Das erste US-Urteil gegen einen VW-Mitarbeiter im Abgas-Skandal verschiebt sich erneut. Die Verkündung der Strafe für einen geständigen Ingenieur, der als Kronzeuge mit der US-Justiz kooperiert,... mehr

Das erste US-Urteil gegen einen VW-Mitarbeiter im Abgas-Skandal verschiebt sich erneut.

VW liefert im ersten Halbjahr mehr Nutzfahrzeuge aus
VW liefert im ersten Halbjahr mehr Nutzfahrzeuge aus

Volkswagen hat im ersten Halbjahr 2017 mehr Nutzfahrzeuge verkauft. Von Januar bis Juni seien weltweit 249 800 Fahrzeuge ausgeliefert worden - fünf Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte das... mehr

Volkswagen hat im ersten Halbjahr 2017 mehr Nutzfahrzeuge verkauft.

Experte: Sport-Sponsoring erreicht neue Zielgruppen

VW oder Mercedes - wer darf künftig mit den Starspielern des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) werben? Welcher Autobauer letztlich das Rennen auch macht - ein solcher Werbevertrag bietet Unternehmen Vorteile gegenüber klassischen Werbemaßnahmen. "Über Sponsoring können Zielgruppen erreicht werden, die sich klassischer Werbeoffensiven weitestgehend entziehen", sagte Marketingexperte Frank Huber von der Universität Mainz Huber der Deutschen Presse-Agentur. Akzeptanz sowie Toleranzgrenzen der Empfänger seien wesentlich höher als bei allen anderen Kommunikations- und Werbeformen. ... mehr

VW oder Mercedes - wer darf künftig mit den Starspielern des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) werben? Welcher Autobauer letztlich das Rennen auch macht - ein solcher Werbevertrag bietet Unternehmen Vorteile gegenüber klassischen Werbemaßnahmen.

Experte: Sport-Sponsoring erreicht neue Zielgruppen

VW oder Mercedes - wer darf künftig mit den Starspielern des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) werben? Welcher Autobauer letztlich das Rennen auch macht - ein solcher Werbevertrag bietet Unternehmen Vorteile gegenüber klassischen Werbemaßnahmen. "Über Sponsoring können Zielgruppen erreicht werden, die sich klassischer Werbeoffensiven weitestgehend entziehen", sagte Marketingexperte Frank Huber von der Universität Mainz Huber der Deutschen Presse-Agentur. Akzeptanz sowie Toleranzgrenzen der Empfänger seien wesentlich höher als bei allen anderen Kommunikations- und Werbeformen. ... mehr

VW oder Mercedes - wer darf künftig mit den Starspielern des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) werben? Welcher Autobauer letztlich das Rennen auch macht - ein solcher Werbevertrag bietet Unternehmen Vorteile gegenüber klassischen Werbemaßnahmen.

Abgasskandal: Dobrindt bestellt Daimler zum Rapport
Abgasskandal: Dobrindt bestellt Daimler zum Rapport

Der Autobauer Daimler gerät im Abgasskandal immer mehr in Bedrängnis. Nach Berichten über weitaus mehr manipulierte Diesel-Fahrzeuge, bestellt Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt Vertreter des... mehr

Der Autobauer Daimler gerät im Abgasskandal immer mehr in Bedrängnis.

9,6 Millionen Euro Bußgeld gegen VW-Zulieferer verhängt

Das Bundeskartellamt hat 9,6 Millionen Euro Bußgeld gegen drei Autozulieferer verhängt, die zu Lasten des Großkunden VW Informationen über ihre Materialpreise ausgetauscht haben sollen. Betroffen seien ElringKlinger Abschirmtechnik in der Schweiz, die spanische Firma Estamp und Lydall Gerhardi in Meinerzhagen im Sauerland, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Ein Sprecher des Zulieferers ElringKlinger mit Sitz in Dettingen an der Erms sagte, dass baden-württembergische Unternehmen akzeptiere die Entscheidung. Die Hohe des Bußgelds nannte er nicht. ... mehr

Das Bundeskartellamt hat 9,6 Millionen Euro Bußgeld gegen drei Autozulieferer verhängt, die zu Lasten des Großkunden VW Informationen über ihre Materialpreise ausgetauscht haben sollen.

9,6 Millionen Euro Bußgeld gegen VW-Zulieferer verhängt

Das Bundeskartellamt hat 9,6 Millionen Euro Bußgeld gegen drei Autozulieferer verhängt, die zu Lasten des Großkunden VW Informationen über ihre Materialpreise ausgetauscht haben sollen. Betroffen seien ElringKlinger Abschirmtechnik in der Schweiz, die spanische Firma Estamp und Lydall Gerhardi in Meinerzhagen im Sauerland, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Ein Sprecher des Zulieferers ElringKlinger mit Sitz in Dettingen an der Erms sagte, dass baden-württembergische Unternehmen akzeptiere die Entscheidung. Die Hohe des Bußgelds nannte er nicht. ... mehr

Das Bundeskartellamt hat 9,6 Millionen Euro Bußgeld gegen drei Autozulieferer verhängt, die zu Lasten des Großkunden VW Informationen über ihre Materialpreise ausgetauscht haben sollen.

9,6 Millionen Euro Bußgeld gegen VW-Zulieferer verhängt

Das Bundeskartellamt hat 9,6 Millionen Euro Bußgeld gegen drei Autozulieferer verhängt, die zu Lasten des Großkunden VW Informationen über ihre Materialpreise ausgetauscht haben sollen. Betroffen seien ElringKlinger Abschirmtechnik in der Schweiz, die spanische Firma Estamp und Lydall Gerhardi in Meinerzhagen im Sauerland, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Ein Sprecher des Zulieferers ElringKlinger mit Sitz in Dettingen an der Erms sagte, dass baden-württembergische Unternehmen akzeptiere die Entscheidung. Die Hohe des Bußgelds nannte er nicht. ... mehr

Das Bundeskartellamt hat 9,6 Millionen Euro Bußgeld gegen drei Autozulieferer verhängt, die zu Lasten des Großkunden VW Informationen über ihre Materialpreise ausgetauscht haben sollen.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017