Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Porsche

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Porsche profitiert auch im Februar noch von Macan-Start
Porsche profitiert auch im Februar noch von Macan-Start

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche hat auch im Februar etwa ein Drittel mehr Autos an Kunden ausgeliefert als im Vorjahresmonat. Weltweit gelangten 14 836 Fahrzeuge zu ihren neuen Besitzern, wie... mehr

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche hat auch im Februar etwa ein Drittel mehr Autos an Kunden ausgeliefert als im Vorjahresmonat.

Porsche-Holding: Hannover neuer Schwerpunkt bei Investorenklagen

BRAUNSCHWEIG/HANNOVER (dpa-AFX) - Die milliardenschweren Investorenklagen gegen den VW-Großaktionär Porsche-Holding haben ihren neuen Schwerpunkt in Hannover. Die dortige Kartellkammer des Landgerichts soll abermals zwei weitere Fälle übernehmen, die zusammen um gut zwei Milliarden Euro kreisen. Das Landgericht Braunschweig verwies die Klagen (5 O 2077/11 und 5 O 3086/11) am Mittwoch an die Kollegen in der Landeshauptstadt. Damit sind dort nunmehr insgesamt vier Fälle anhängig, bei denen es insgesamt um fast vier Milliarden Euro geht. ... mehr

BRAUNSCHWEIG/HANNOVER (dpa-AFX) - Die milliardenschweren Investorenklagen gegen den VW-Großaktionär Porsche-Holding haben ihren neuen Schwerpunkt in Hannover.

Hannover neuer Schwerpunkt bei Investorenklagen gegen Porsche-Holding
Hannover neuer Schwerpunkt bei Investorenklagen gegen Porsche-Holding

Die milliardenschweren Investorenklagen gegen den VW-Großaktionär Porsche-Holding haben ihren neuen Schwerpunkt in Hannover. Die dortige Kartellkammer des Landgerichts soll abermals zwei weitere Fälle... mehr

Die milliardenschweren Investorenklagen gegen den VW-Großaktionär Porsche-Holding haben ihren neuen Schwerpunkt in Hannover.

Entscheidung zu Investorenklagen gegen Porsche-Holding erwartet

Im Prozessmarathon um teils milliardenschwere Schadenersatzklagen gegen den Volkswagen-Großaktionär Porsche Holding steht heute in Braunschweig eine Entscheidung an. Das Landgericht verkündet, ob zwei Verfahren (5 O 2077/11 und 5 O 3086/11) um insgesamt gut zwei Milliarden Euro an die Experten für Kartellrecht nach Hannover wechseln. Dieser Weg hatte sich Ende 2014 bereits abgezeichnet. Eine weitere Investorenklage (5 O 552/12) um zwei Milliarden Euro war 2013 schon von Braunschweig nach Hannover gewechselt. ... mehr

Im Prozessmarathon um teils milliardenschwere Schadenersatzklagen gegen den Volkswagen-Großaktionär Porsche Holding steht heute in Braunschweig eine Entscheidung an.

Entscheidung zu Investorenklagen gegen Porsche-Holding erwartet

Im Prozessmarathon um teils milliardenschwere Schadenersatzklagen gegen den Volkswagen-Großaktionär Porsche Holding steht heute in Braunschweig eine Entscheidung an. Das Landgericht verkündet, ob die beiden Verfahren 5 O 2077/11 und 5 O 3086/11 um insgesamt gut zwei Milliarden Euro an die Experten für Kartellrecht nach Hannover wechseln. Dieser Weg hatte sich Ende 2014 bereits abgezeichnet. Eine weitere Investorenklage (5 O 552/12) um zwei Milliarden Euro war 2013 schon von Braunschweig nach Hannover gewechselt. ... mehr

Im Prozessmarathon um teils milliardenschwere Schadenersatzklagen gegen den Volkswagen-Großaktionär Porsche Holding steht heute in Braunschweig eine Entscheidung an.

Volkswagen fährt trotz weltweiter Krisen 2014 Rekordgewinn ein
Volkswagen fährt trotz weltweiter Krisen 2014 Rekordgewinn ein

Europas größter Autokonzern fährt weiterhin auf der Straße des Erfolgs: 12,7 Milliarden Euro Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) hat VW im vergangenen Jahr verbucht. Erstmals kletterte der Umsatz der... mehr

Europas größter Autokonzern fährt weiterhin auf der Straße des Erfolgs: 12,7 Milliarden Euro Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) hat VW im vergangenen Jahr verbucht.

China: Porsche muss 15.000 Autos zurückrufen - Fehler an Nockenwelle

Der Sportwagenbauer Porsche muss laut Behördenangaben in China 14.571 Fahrzeuge zurückrufen. Das berichtete die Nachrichtenagentur China News Service am Montag unter Berufung auf die zuständige chinesische Aufsichtsbehörde. Grund für die Rückrufaktion seien Fehler an der Nockenwelle der Autos, wie die Qualitätsbehörde auf ihrer Internetseite mitteilte. Die Volkswagen -Tochter tausche die defekten Teile kostenlos aus. Betroffen seien unter anderem zwischen April 2009 und September 2011 gebaute Modelle des Sportwagens Panamera. Eine Stellungnahme von Porsche stand zunächst aus. mehr

Der Sportwagenbauer Porsche muss laut Behördenangaben in China 14.

Magazin: Porsche plant in vier Jahren reines E-Auto
Magazin: Porsche plant in vier Jahren reines E-Auto

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche will einem Bericht zufolge in vier Jahren ein reines E-Auto auf den Markt bringen. Das Magazin "auto motor sport" berichtete am Donnerstag, Porsche habe sich... mehr

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche will einem Bericht zufolge in vier Jahren ein reines E-Auto auf den Markt bringen.

Porsche plant in vier Jahren reines E-Auto auf den Markt zu bringen

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche will einem Bericht zufolge in vier Jahren ein reines E-Auto auf den Markt bringen. Das Magazin "auto motor sport" berichtete am Donnerstag, Porsche habe sich von seinen Plänen für eine kleine Version seiner Limousine Panamera verabschiedet und wolle nun im Jahr 2018/19 mit dem Elektro-Auto namens Pajun an den Start gehen. Ein Porsche-Sprecher wollte den Bericht nicht kommentieren. Porsche-Chef Matthias Müller hatte jüngst gesagt, er schließe nicht aus, dass Porsche einmal ein reines E-Auto bauen werde. ... mehr

STUTTGART (dpa-AFX) - Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche will einem Bericht zufolge in vier Jahren ein reines E-Auto auf den Markt bringen.

VW verkauft erstmals mehr als zehn Millionen Autos
VW verkauft erstmals mehr als zehn Millionen Autos

Volkswagen hat erstmals weltweit mehr als zehn Millionen Fahrzeuge verkauft und sein Ziel damit vier Jahre früher als ursprünglich geplant erreicht. Der Konzern verkaufte 2014 rund um den Globus 10,14... mehr

Volkswagen hat erstmals weltweit mehr als zehn Millionen Fahrzeuge verkauft und sein Ziel damit vier Jahre früher als ursprünglich geplant erreicht.

BMW, Daimler, Porsche und Opel 2014 mit Rekordjahr
BMW, Daimler, Porsche und Opel 2014 mit Rekordjahr

Das war ein Traumjahr für die deutschen Autobauer: Viele Autohersteller haben 2014 so viele Modelle verkauft wie niemals zuvor. Die Volkswagen-Gruppe hat zum ersten Mal die Grenze von zehn Millionen... mehr

Das war ein Traumjahr für die deutschen Autobauer: Viele Autohersteller haben 2014 so viele Modelle verkauft wie niemals zuvor.

Porsche-Chef Müller sieht keine Zukunft in Formel 1
Porsche-Chef Müller sieht keine Zukunft in Formel 1

Vorstandschef Matthias Müller hat einen Einstieg von Porsche in die Formel 1 ausgeschlossen. Porsche habe sich drei Jahre reiflich überlegt, in die Langstrecken-Klasse LMP1 zu gehen, sagte Müller am... mehr

Vorstandschef Matthias Müller hat einen Einstieg von Porsche in die Formel 1 ausgeschlossen.

Porsche verbucht 2014 neuen Verkaufsrekord
Porsche verbucht 2014 neuen Verkaufsrekord

Der Sport- und Geländewagenbauer hat 2014 einen neuen Verkaufsrekord verbucht. Weltweit wurden im vergangenen Jahr 189 850 Neuwagen an Kunden ausgeliefert, wie Porsche-Chef Matthias Müller am... mehr

Der Sport- und Geländewagenbauer hat 2014 einen neuen Verkaufsrekord verbucht.

Porsche-Chef Müller sieht sich nicht als Winterkorn-Nachfolger

Porsche-Chef Matthias Müller hat kein Interesse am Job von VW-Chef Martin Winterkorn. "Ich bin kein potenzieller Nachfolger für Herrn Dr. Winterkorn", sagte Müller am Mittwochabend vor Journalisten in Stuttgart. "Ich bin zu alt für den Job", sagte der heute 61 Jahre alte Porsche-Chef. Es sei keine Lösung, 2016 einen 63-Jährigen an die Spitze des Volkswagen-Konzerns zu setzen. Bislang ist noch unklar, wer die Nachfolge von Winterkorn antreten soll, wenn sein Vertrag Ende 2016 ausläuft. ... mehr

Porsche-Chef Matthias Müller hat kein Interesse am Job von VW-Chef Martin Winterkorn.

Absatzzahlen: Porsche bereits im November mit neuem Verkaufsrekord
Absatzzahlen: Porsche bereits im November mit neuem Verkaufsrekord

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche hat bereits im November den Verkaufsrekord aus dem Vorjahr geknackt. Die weltweiten Auslieferungen stiegen in den ersten elf Monaten des Jahres um 15 Prozent... mehr

Der Sport- und Geländewagenbauer Porsche hat bereits im November den Verkaufsrekord aus dem Vorjahr geknackt.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017