Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Renault

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Renault Twizy: Elektroauto ab 7000 Euro

Renault macht Ernst mit seiner Elektroauto-Offensive: Anfang 2012 wird das Elektrofahrzeug Twizy ab 6990 Euro in Deutschland angeboten. Zudem zeigen die Franzosen auf dem Autosalon Genf 2011 auch einen neuen Elektrotransporter. Renault Twizy: Elektroauto für die Stadt Zum Preis von 6990 Euro kommen 45 Euro Monatsmiete für die Batterie bei einer jährlichen Fahrleistung von 7500 Kilometern hinzu. Der für die Stadt entwickelte Elektroflitzer bietet Platz für zwei Personen und soll laut Renault je nach Fahrbedingungen mit einer Batteriefüllung bis zu 115 Kilometer weit kommen. ... mehr

Renault macht Ernst mit seiner Elektroauto-Offensive: Anfang 2012 wird das Elektrofahrzeug Twizy ab 6990 Euro in Deutschland angeboten.

Spionageaffäre: Renault verdächtigt Chinesen

Die Chinesen im Visier: Der französische Autobauer Renault verdächtigt nach Medieninformationen chinesische Konkurrenz der Industriespionage. Der französische Geheimdienst ermittle ebenfalls in dieser Richtung, berichtete die Zeitung "Le Figaro" unter Berufung auf Unternehmenskreise am Freitag. Renault bestätigte dies zunächst nicht. Industrieminister: "Wirtschaftskrieg" Am Vortag war bekannt geworden, dass Renault drei hochrangige Manager vor die Tür gesetzt hatte, die unter Verdacht stehen, geheime Informationen über die Entwicklung der Elektroautos nach draußen gegeben zu haben. ... mehr

Die Chinesen im Visier: Der französische Autobauer Renault verdächtigt nach Medieninformationen chinesische Konkurrenz der Industriespionage.

Spionageaffäre bei Renault

Schwerer Image-Schaden für Renault: Eine Affäre um mutmaßliche Betriebsspionage erschüttert den französischen Autobauer. Das Unternehmen suspendierte drei Führungskräfte, die Informationen zum Elektroauto verraten haben sollen. Renault hat die Entwicklung von Elektroautos ins Zentrum seiner Strategie für die kommenden Jahre gestellt. Nähere Angaben machte das Unternehmen zunächst nicht. Es handele sich um "ernste Vorgänge", sagte eine Konzern-Sprecherin der Nachrichtenagentur AFP. Bisher habe der Konzern keine Anzeige erstattet, fügte sie hinzu. ... mehr

Schwerer Image-Schaden für Renault: Eine Affäre um mutmaßliche Betriebsspionage erschüttert den französischen Autobauer.

Namensrecht: Französische Eltern klagen gegen Renault

Autonamen sind häufig Fantasieschöpfungen, die nicht unbedingt im Alltag vorkommen. Doch das neue Elektroauto "Zoé" des französischen Autobauers Renault macht da eine Ausnahme und beschäftigt jetzt ein Pariser Gericht. ... mehr

Autonamen sind häufig Fantasieschöpfungen, die nicht unbedingt im Alltag vorkommen.

Fusionen: Chrysler soll Gespräche mit Renault-Nissan gestoppt haben

Der US-Autobauer Chrysler hat auf seiner Suche nach einem Fusionspartner die Gespräche mit den verschwisterten Herstellern Renault und Nissan einem Zeitungsbericht zufolge beendet. Chrysler wolle sich nun ganz auf die Verhandlungen mit dem Opel-Mutterkonzern General Motors (GM) konzentrieren, berichtet das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Insider. VW, Audi & Co. - Deutschlands wertvollste Marken Quiz - Kennen Sie dieses Auto-Logo? ... mehr

Der US-Autobauer Chrysler hat auf seiner Suche nach einem Fusionspartner die Gespräche mit den verschwisterten Herstellern Renault und Nissan einem Zeitungsbericht zufolge beendet.

Renault: Der französische Autobauer streicht 4000 Stellen

Der französische Autobauer Renault will in Frankreich und Europa 6000 Stellen streichen. Davon sollen bis April nächsten Jahres 4000 Stellen in Frankreich wegfallen, wie der Konzern mitteilte. Die 2000 übrigen Stellen sollen ebenso wie in Frankreich durch freiwillige Abgänge eingespart werden. VW, Audi & Co. - Deutschlands wertvollste Marken Fotoshow - So viel verdienen die Mächtigen im Monat Gehälter - Was Europas Top-Manager verdienen Fortune-Ranking - Die größten Konzerne weltweit Automarkt ist gesättigt Eine Renault-Sprecherin erklärte, der europäische Automarkt sei "gesättigt". ... mehr

Der französische Autobauer Renault will in Frankreich und Europa 6000 Stellen streichen.

Renault plant Elektroauto für den dänischen Markt

Ab 2011 will Renault auf dem dänischen Markt ein reines Elektroauto anbieten. Die Lithium-Ionen-Akkus für die Energieversorgung liefert Kooperationspartner Nissan. Dänemark ist nach Israel das zweite Land, für das der Automobilhersteller die serienmäßigen Elektrowagen angekündigt hat. Grund für die Wahl der beiden Märkte sind Steuernachlässe auf Elektroautos, die die Fahrzeuge für Käufer finanziell interessant machen. Über einen Marktstart in Deutschland gibt es noch keine Angaben. Geplant ist in Israel und Dänemark zudem ein Netz von Batterie-Tauschstationen im ganzen Land. ... mehr

Ab 2011 will Renault auf dem dänischen Markt ein reines Elektroauto anbieten.

1 2 3 4 5 6

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017