Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Fahrberichte >

Gullwing-America P/904 Carrera: Porsche-Replika auf Boxster-Basis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gullwing-America erweckt Porsche-Legende zu neuem Leben

28.03.2012, 11:39 Uhr | driver.de, driver.de

Gullwing-America P/904 Carrera: Porsche-Replika auf Boxster-Basis. Der Gullwing-America P/904 Carrera baut eine Porsche-Legende nach. (Quelle: Hersteller)

Der Gullwing-America P/904 Carrera baut eine Porsche-Legende nach. (Quelle: Hersteller)

Schon 2009 haben die Schrauber von Gullwing-America mit dem Mercedes 300 SL Panamaerica eine Legende wiederbelebt. Nun haben sich die Amerikaner dem Porsche 904 GTS angenommen und schicken den Rennwagen aus den Sechziger Jahren als Nachbau wieder auf die Straße.

Die Basis für den Umbau – knackig Gullwing-America P/904 Carrera getauft – liefert der letzte Porsche Boxster der Baureihe 987. Darüber spannt der Kleinserienhersteller ein schmuckes Kleid im 904-Stil. Mit rund 1100 Kilogramm ist der Sportwagen für heutige Verhältnisse auch ziemlich leicht – genau wie sein Vorbild.

Technik von heute, Design von gestern

Der Gullwing-America P/904 Carrera verfügt über den 3,4 Liter großen Sechszylinder-Boxermotor aus dem Porsche Boxster. Die 295 PS werden über ein Sechsgang-Schaltgetriebe bedient. Auf Annehmlichkeiten wie Klimaanlage, Servolenkung, ABS und Navigationssystem muss hier niemand verzichten. Damit steigt die Power des Gullwing-Nachbaus gewaltig an, denn der Ur-904-GTS hatte nur 180 PS. Für die damalige Zeit war das aber ziemlich viel – der Sportwagen schaffte sensationelle 263 Stundenkilometer.

Porsche 904 GTS: Rennwagen der sechziger Jahre

Der Porsche 904 Carrera GTS, von Ferdinand Alexander Porsche gestaltet, gilt als Legende unter den Rennwagen. Der ab 1963 gebaute Mittelmotor-Sportwagen verfügte als erster Porsche über eine Kunststoffkarosserie und war daher sehr leicht. Der bei Langstreckenrennen, Bergrennen und Rallyes eingesetzte 904 war sehr erfolgreich und ist mit nur 116 gebauten Exemplare heute ein sehr gesuchtes Modell. Der Nachbau von Gullwing dürfte sich da leichter beschaffen lassen. Knapp 70.000 Dollar ruft Gullwing-America aus San Antonio in Texas für den Umbau auf – allerdings muss der Kunde den Porsche Boxster zum Ausschlachten noch mitbringen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal