Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet >

Ray Tomlinson ist tot - er hat die E-Mail und @-Adressen erfunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ray Tomlinson  

Der Erfinder der modernen E-Mail ist gestorben

07.03.2016, 19:28 Uhr | dpa

Ray Tomlinson ist tot - er hat die E-Mail und @-Adressen erfunden. Ray Tomlinson hat die E-Mail und die @-Adressen erfunden. (Quelle: dpa)

Ray Tomlinson hat die E-Mail und die @-Adressen erfunden. (Quelle: dpa)

Wohl kaum ein Internet-Nutzer wird mit dem Namen Ray Tomlinson etwas anfangen können und doch benutzt jeder sicherlich täglich seine Erfindung. Tomlinson, der die E-Mail und die Adressen mit dem "@-Zeichen" erfand, ist am Wochenende im Alter von 74 Jahren gestorben.

Vor über 40 Jahren erfand der Internet-Pionier einen Weg, mit dem sich Nutzer gegenseitig digitale Nachrichten an verschiedene Computer verschicken konnten. Er verschickte die aller erste E-Mail an eine @-Adresse. Tomlinson hatte 1971 im Zuge der Entwicklung des Internet-Vorläufers Arpanet bestehende Protokolle so modifiziert, dass auch elektronische Nachrichten zwischen zwei Computern versendet werden konnten.

Bis dahin nur digitale Postits

Davor konnten sich nur Nutzer eines Rechners Nachrichten hinterlassen, also quasi eine digitale Postit-Notiz ablegen, die der nächste Nutzer des gleichen Computers dann lesen konnte. Das erste Programm dafür schrieb Tom Van Vleck bereits 1961. Computer waren zu der Zeit – Jahre vor Beginn der PC-Ära – noch große Maschinen, die von vielen Menschen genutzt wurden.

Tomlinson störte das, er wollte Nachrichten auch an Nutzer schicken können, die an andere Computern arbeiteten. Deshalb ersann er einen Weg, um solche Nachrichten mit einer Empfänger-Adresse zu versehen, damit das Netzwerltprotokoll dann wusste, wohin diese Nachricht zu übertragen ist.

Das @ macht es möglich 

Das Symbol, auch "kaufmännisches Und" genannt, war ursprünglich von Händlern benutzt worden, die damit den Einzelpreis eines Produkts markierten - "zum Beispiel, zehn Artikel @ 1,95 Dollar", wie Tomlinson selbst später erklärte.

Er habe das "at" (Deutsch: zu, bei) stattdessen für die räumliche Zuordnung benutzt. "Es machte einfach Sinn." Und es sei das einzige Zeichen auf der Tastatur gewesen, dass Arpanet-Anwender nicht in ihren Benutzer-Namen eingesetzt hätten.

Inhalt der ersten E-Mail vergessen

An den Inhalt der ersten E-Mail konnte sich Tomlinson später nicht mehr erinnern. Die Test-Nachrichten enthielten nichts, was in Erinnerung bleiben sollte, schrieb er auf seiner Website. "Höchstwahrscheinlich lautete die erste Nachricht QWERTYUIOP oder sowas ähnliches." Auch der Begriff "E-Mail" für die elektronischen Nachrichten bürgerte sich erst später ein.

Unter denen, die Tomlinson am Wochenende würdigten, waren auch Vinton Cerf, ein weiterer Internet-Pionier, der das zugrundeliegende Netzwerk-Protokoll entscheidend mitprägte, sowie Betreiber von Googles E-Mail-Dienst Gmail.

Weitere spannende Themen finden Sie auf unserer Digital-Startseite.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Digital > Internet & Sicherheit > Internet

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017