Sie sind hier: Home > Eltern > Baby >

Rückruf: Lamprecht reagiert wegen Erstickungsgefahr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückruf  

Erstickungsgefahr durch Schnullerteile: Hersteller reagiert endlich

30.10.2014, 09:51 Uhr | t-online.de

Rückruf: Lamprecht reagiert wegen Erstickungsgefahr. Der "Bibi"-Schnuller konnte nicht allen Belastungstests standhalten: Es besteht Erstickungsgefahr. (Quelle: Hersteller)

Der "Bibi"-Schnuller konnte nicht allen Belastungstests standhalten: Es besteht Erstickungsgefahr. (Quelle: Hersteller)

Der schweizerische Hersteller Lamprecht hat sämtliche Babyschnuller der Serie "Bibi Excellence" zurückgerufen. Das Saugteil des Schnullers könne sich bei hoher Belastung vom Schild lösen. Dadurch bestehe Erstickungsgefahr für das Kind. Die Produkte wurden im Babyfachhandel in der Schweiz, Deutschland und den Niederlanden verkauft.

Niederländische Behörden hatten bereits im August vor den "Bibi Excellence"-Schnullern gewarnt. Lamprecht hatte damals in einer Stellungnahme jedoch darauf hingewiesen, dass der Schnuller den europäischen Anforderungen entspreche und Eltern den Silikonsauger lediglich vor jeder Anwendung auf Risse und Löcher überprüfen sollten. In neuen Tests stellte sich nun heraus, dass der Schnuller bei einer bestimmten Belastung zur Gefahr für Babys werden könne.

Betroffen sind die Schnuller “Bibi Excellence”, die auf der Packung mit “New” gekennzeichnet sind. Lamprecht hat sämtliche Handelspartner aufgefordert, die Produkte aus den Regalen zu räumen und die Lager zu sperren. Die Verbraucher werden angehalten, die Schnuller nicht mehr zu verwenden.

Kunden können die Schnuller an das Unternehmen zurücksenden. Sie erhalten laut Hersteller ein anderes "Bibi"-Produkt im vergleichbaren Wert.

Adresse für Deutschland: Lamprecht AG, Rückruf Excellence, Althardstrasse 246, 8105 Regensdorf

Bei Fragen können sich die Konsumenten an die Hotline der Firma wenden: 043-3887488.

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video


Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping


Anzeige
shopping-portal