Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Schwangerschaftsdiabetes: Test und Kosten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schwangerschaftsdiabetes: Test und Kosten

Dass einige Gynäkologen auch dann noch "igeln", wenn die Leistungen eigentlich von der Kasse erstattet werden, zeigt das Beispiel des Screenings auf Schwangerschaftsdiabetes: Nach jahrelangen Diskussionen ist seit März 2012 ein Blutzucker-Suchtest zwischen der 24. und 28. Schwangerschaftswoche verbindlich als Kassenleistung definiert. Schwangere können die Rechnungen einreichen.

Das Verfahren erfolgt in zwei Schritten. Zunächst wird der Blutzuckerspiegel der Schwangeren nach der Gabe einer Lösung mit 50 Gramm Glukose gemessen. Erst wenn das Ergebnis auffällig ist, soll ein aufwendiger Test folgen, bei dem der Blutzuckerspiegel der Schwangeren zunächst nüchtern und dann ein und zwei Stunden nach Aufnahme von 75 Gramm Glukose gemessen wird.

Der 75-Gramm-Test als Erstuntersuchung kostet rund 20 Euro.

Quelle: Spiegel Online

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal