Startseite
Sie sind hier: Home > Eltern > Schwangerschaft >

Kinderwunsch: Endlich Papa - Erfahrungsbericht eines unfruchtbaren Mannes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doch noch Papa! Happy End für einen unfruchtbaren Mann

16.11.2012, 18:07 Uhr | mmh, t-online.de

Kinderwunsch: Endlich Papa - Erfahrungsbericht eines unfruchtbaren Mannes. Kinderwunsch: Christian und Isabella erzählen ihre Kinderwunsch-Geschichte: Wie ein unfruchtbarer Mann "Endlich Papa" wurde.  (Quelle: Moritz Thau, Schwarzkopf & Schwarzkopf)

Christian und Isabella erzählen ihre Kinderwunsch-Geschichte: Wie ein unfruchtbarer Mann "Endlich Papa" wurde. (Quelle: Moritz Thau, Schwarzkopf & Schwarzkopf)

Diagnose Unfruchtbarkeit: Nie Papa sein, nie ein eigenes Baby haben? Ein Schock für Isabella und Christian. Aber sie geben den Traum nicht auf. Dreieinhalb Jahre dauert die Odyssee durch Arztpraxen und Kinderwunschzentren, mit Sex nach Zeitplan, Hormonbehandlungen, Beziehungsstress und künstlicher Befruchtung. Ein harter Weg, aber es gibt ein Happy End, nämlich eine Tochter, Marie Victoria, die heute schon vier Jahre alt ist. Im Buch "Endlich Papa" will das Paar seine Erfahrungen mit der Reproduktionsmedizin weitergeben. Nützlich ist der ärztlich geprüfte Ratgeber-Teil.

Erfahrungen eines unfruchtbaren Mannes

"Beiß dich fest, kleiner, wilder, bissiger Embryo!", das wünscht Christian seinem Embryo beim Transfer in die Scheide seiner Frau - diesmal soll es klappen. Vicky ist der Arbeitstitel, Vicky für Victory. Und es klappt. Seit der Diagnose bis zur Feststellung der Schwangerschaft waren 872 Tage vergangen und 13.961,58 Euro für Kinderwunschbehandlungen ausgegeben.

Operation Wunschkind dauert 3,5 Jahre und kostet mehr als 13.000 Euro

Es waren schwere dreieinhalb Jahre, in denen die Kinderwunschbehandlung im Vordergrund stand, in denen sich Isabella oft gefragt hat: "Warum redet eigentlich keiner mit mir? Warum sagt mir keiner, was ich tun kann?" Diese Ratlosigkeit war für sie der Grund, ihrem Mann zuzustimmen, ihre Erfahrungen, ihre intimen Erlebnisse öffentlich zu machen. Entstanden ist das Baby Marie Victoria und das Buch "Endlich Papa". Es ist der erste Erfahrungsbericht eines unfruchtbaren Vaters. Es ist eine emotionale Achterbahn.

Eltern 
Buch von Christian Eigner: "Endlich Papa"

Eltern werden durch künstliche Befruchtung. Video

Viele unerotische Fakten rund um Sex

Die sachlichen Kurztexte holen den Leser auf den Boden der Tatsache zurück: Ab wann sollen sich Paare wundern, wenn es nicht klappt? Was ist eine gute Spermaqualität? Lässt sich der Geschlechtsverkehr optimieren? Woher kommt Unfruchtbarkeit? Wo bekommt man Hilfe? Welche Therapien gibt es? Wie funktioniert künstliche Befruchtung? Er stellt zahlreiche unerotische Fragen rund um die schönste Sache der Welt und schafft es, zu vermitteln, wie wichtig die Liebesbeziehung weiterhin ist.

Eigner klärt diese Fragen und noch viele mehr, dabei hatte sich der Journalist und Buchautor ärztliche Unterstützung geholt.

Das Paar kämpft um ein Baby und um die Beziehung

Er bettet diese heiklen Fragen und die kühlen Antworten in die Episoden ihres Lebens als Paar. Man spürt, wie das Paar darum kämpft, schwanger zu werden, um sich und um die Beziehung. Er erzählt vom Stress, das Sperma in der Mittagspause im Labor abzugeben und wieder pünktlich im Büro zu sein, von den überstürzten Fahrten von Berlin in das Kinderwunschzentrum nach Österreich mit erfundener Krankschreibung, von Heimlichtuerei und wohltuend offenen Gesprächen mit Freunden und anderen Betroffenen.

Eigner fordert den Leser auf, sich damit auseinanderzusetzen, ob die Beziehung diese Belastung wirklich aushalten kann - und was die Alternative ist: Trennung oder ein Leben ohne Kinder. Und das betrifft viele: Schätzungsweise jedes sechste Paar hat Schwierigkeiten ein Kind zu bekommen.

Geburtsterminrechner 
Wann kommt mein Kind auf die Welt?

Rechnen Sie hier ganz einfach den ungefähren Termin der Geburt aus. mehr

IVF-Zeit ist absoluter Ausnahmezustand

Im Buch wird deutlich, wie belastend es ist. Die Zeit bis zur klaren Diagnose, die Therapie, das Hoffen und Bangen. "Meine Frau und ich fühlen sich heute in Alltagsdingen als ganz normale Eltern. Das ist auch wohltuend, denn keiner von uns wollte sein ganzes Leben in diesem fortwährenden Ausnahmezustand verbringen, den wir während der IVF-Zeit hatten. Dennoch ist uns immer bewusst, welchen Weg wir hinter uns haben", sagt Christian.

Man freut sich umso mehr mit den Eltern Christian und Isabella, dass sie es durchgestanden und geschafft haben und ihre kleine Marie Victoria lieben dürfen.

Buchtipp: Christian Eigner: Endlich Papa. Ein unfruchtbarer Mann erzählt, wie sich sein Traum vom eigenen Kind erfüllte, 288 Seiten, Taschenbuch, ISBN 978-3-86265-160-3, 9,95 EUR (D).

Sie finden uns auch auf Facebook - jetzt Fan unserer "Eltern-Welt" werden und mitdiskutieren! 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal