Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Bildung >

Formloser Antrag: Das müssen Sie beachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So gelingt Ihnen ein formloser Antrag

29.01.2014, 11:35 Uhr | la (IP)

Formlose Anträge helfen Ihnen, wenn Sie gegenüber einer Behörde ein Anliegen zum Ausdruck bringen wollen. Formlos heißt jedoch nicht, dass Sie Ihr Anliegen beliebig vortragen sollten. Auch für den formlosen Antrag können Sie sich an bestimmten Vorgaben orientieren.

Was ist ein formloser Antrag?

Formlose Anträge stehen im Gegensatz zu einem förmlichen Antrag. Bei einem förmlichen Antrag ist es erforderlich, dass Sie eine bestimmte Form einhalten oder ein vorgegebenes Formular nutzen. Dagegen stehen Ihnen bei einem formlosen Antrag, der auch formloses Schreiben genannt wird, die genaue Form des Briefes sowie die Ausformulierung Ihres Anliegens frei. Indem Sie einen formlosen Antrag nutzen, können Sie ohne großen bürokratischen Aufwand ein Anliegen angemessen vortragen. Die Technische Universität Braunschweig weist ihre Studenten auf ihrer Webseite auf ein mögliches Missverständnis hin: „Formlos heißt nicht, dass der Antrag auf einem weißen Stück Papier mit nur einem Satz abgegeben werden kann.“

Wann ist ein formloser Antrag sinnvoll?

Zum einen können Sie von einem formlosen Schreiben Gebrauch machen, wenn es um ein Anliegen gegenüber einer Behörde geht. Aber auch gegenüber Banken, Unternehmen, Universitäten, Handwerkern oder Ihrem Arbeitgeber setzen Sie ein formloses Schreiben auf. Hier sind in der Regel keine Vorgaben bezüglich der Form einzuhalten. Verwenden Sie das formlose Schreiben, wenn Sie jemanden von einem Anliegen überzeugen möchten. Formulieren Sie daher deutlich und präzise, was Sie möchten. Lesen Sie sich Ihr Schreiben vor dem Absenden noch einmal durch. So gehen Sie sicher, dass keine Missverständnisse entstehen. Außerdem sollte auch ein formloser Antrag keine Rechtsschreib- und Grammatikfehler enthalten. Wenn Sie Ihren formlosen Antrag höflich und klar formulieren, gelangen Sie am ehesten an Ihr Ziel.

So gestalten Sie einen formlosen Antrag

Sie können die Gestaltung Ihres Briefes zwar frei wählen, sollten aber bedenken, dass ein Anschreiben mit ernstem Anliegen am besten auf weißem Papier zu drucken ist. Mit einem gemusterten Blatt erwecken Sie bei Ihrem Empfänger möglicherweise keinen seriösen Eindruck. Denken Sie daran, Ort und Datum anzugeben und den Brief am besten handschriftlich zu unterzeichnen. Die Adresse des Absenders und des Empfängers sollten auf dem Schreiben stehen. Ein Betreff erleichtert es gerade großen Unternehmen und Behörden, Ihren Antrag an die zuständige Person weiterzuleiten. Geben Sie außerdem alle personenrelevanten Daten an. Schreiben Sie beispielsweise an die Kranken- oder Rentenversicherung , sollte Ihr formloser Antrag Ihre Versicherungsnummer enthalten. Im Kontakt mit Universitäten ist hingegen die Angabe der Matrikelnummer sinnvoll. Weisen Sie gegebenenfalls auf den Anhang hin und beenden Sie Ihren formlosen Antrag immer mit einer angemessenen Grußformel.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017