Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen >

Grundumsatz: So berechnen Sie Ihren Energiebedarf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kalorienverbrauch  

So berechnen Sie Ihren Energiebedarf

24.10.2011, 14:41 Uhr | dpa-tmn, cme, dpa-tmn

Grundumsatz: So berechnen Sie Ihren Energiebedarf. Grundumsatz: Wie viele Kalorien braucht man pro Tag? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Grundumsatz: Wie viele Kalorien braucht man pro Tag? (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Auf fast jeder Packung sind Kalorienangaben aufgedruckt - doch nicht jeder kann damit etwas anfangen. Wie viel Kalorien braucht der Körper überhaupt am Tag? Und was ist eigentlich der Grundumsatz? Prof. Ingo Froböse vom Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln erklärt, wovon der Kalorienbedarf abhängt.

Wofür wir Kalorien brauchen

Auch in absoluter Ruhe benötige der Körper Energie, zum Beispiel, um überhaupt atmen zu können, erläutert Ingo Froböse. Diese Energiemenge nennt man Grundumsatz. Die nötige Energie nimmt der menschliche Körper über die Nahrung auf. Der Grundumsatz hängt von verschiedenen Faktoren ab: dem Geschlecht, Alter und der körperlichen Verfassung.

Auch Essen und Stress verbrauchen Kalorien

"Die Energie, die durch Sport oder körperliche Arbeit zusätzlich verbraucht wird, bezeichnet man als Leistungsumsatz", sagt Froböse. Einen geringen Anteil am Energiebedarf hat die Thermogenese: Sie ist zuständig dafür, dass die Nahrung vollständig zersetzt wird und sorgt beispielsweise bei Stress für einen erhöhten Puls.

Faustformel für den Grundumsatz

Für die Berechnung des Grundumsatzes nennt Froböse folgende Faustformel. Sie lautet bei Frauen: 1 Kilokalorie (kcal) pro Kilogramm Körpergewicht (kg) mal 24 Stunden ergeben den Energieverbrauch für einen Tag. Eine 65 Kilogramm schwere Frau kommt so auf einen Wert von 65 kg mal 24 Stunden gleich 1560 kcal am Tag. So viele Kalorien kann sie aus der Nahrung aufnehmen, ohne dicker zu werden und ohne dafür Sport zu treiben.

Genaue Messung kostet Geld

Männer haben durchschnittlich einen Grundumsatz von rund 1800 kcal. Bei ihnen lautet die Faustformel 1,1 kcal pro kg Körpergewicht mal 24 Stunden. Wem diese Formel zu ungenau ist, der kann seinen Grundumsatz mit Hilfe der Spirometrie - einer Atemanalyse - genauer berechnen lassen. Fitnessstudios und sportärztliche Praxen bieten dieses Verfahren an. Die Untersuchung kostet etwa 45 Euro.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017