Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen > Fasten >

Breuss-Kur: Stark umstrittene Fastenkur

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fastenformen  

Breuss-Kur: Stark umstrittene Fastenkur

10.02.2014, 14:45 Uhr | tl (CF)

Breuss-Kur: Stark umstrittene Fastenkur. Bei der Breuss-Kur ernähren Sie sich ausschließlich von Kräutertees und Säften. (Quelle: imago/Westend61)

Bei der Breuss-Kur ernähren Sie sich ausschließlich von Kräutertees und Säften. (Quelle: Westend61/imago)

Bei der Breuss-Kur handelt es sich um eine Form des Fastens, die äußerst umstritten ist. Ihr Begründer, Rudolf Breuss, hat die Methode speziell für Krebskranke entwickelt. Nach heutigem Kenntnisstand entbehrt sie jedoch jeglicher medizinischen Grundlage, wissenschaftlich konnte keinerlei positiver Effekt nachgewiesen werden. Hier finden Sie Informationen zum Heilfasten nach Breuss.

Was sich Breuss von seiner "Krebskur-total" erhoffte

Die Heilfasten-Methode, die auch "Krebskur-total" genannt wird, basiert auf Ideen von Kneipp, Buchinger und der mittelalterlichen Saftlehre sowie eigenen Erkenntnissen ihres Begründers, dem österreichischen Heilpraktikers Rudolf Breuss.

Er war der Überzeugung, dass für das Wachstum von Krebszellen feste Nahrung notwendig sei, sodass die Krebszellen durch das Heilfasten ausgehungert würden, was letztlich zur Heilung der Krebserkrankung führen sollte. Die Breuss-Kur sieht vor, dass die Patienten 42 Tage lang keine feste Nahrung zu sich nehmen und stattdessen nur Gemüsesäfte und Kräutertees in kleinen Schlucken über den Tag verteilt trinken.

Kritik an der Breuss-Kurbreuss

Außer Erfahrungsberichten von einzelnen Patienten, gibt es keinerlei Hinweise darauf, dass diese Fastenkur wirklich gegen Krebs hilft. Das Heilfasten im Rahmen der "Krebskur-total" ist laut Experten daher medizinisch nicht vertretbar. Es gibt weder unabhängige Beweise noch wissenschaftliche Studien, die bestätigen könnten, dass die Breuss-Kur durch ein Aushungern Krebserkrankungen heilen kann.

Schlimmer noch: Das Tumorzentrum des Universitätsklinikums Freiburg stuft das Heilfasten nach Breuss sogar als schädlich ein - sowohl in Bezug auf die Lebensqualität als auch in Bezug auf die Wirksamkeit.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Abnehmen > Fasten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017