Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Kalorienfallen am Buffet: Das sind die fünf größten Sünden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Die fünf größten Kalorienfallen am Buffet

14.12.2010, 09:25 Uhr | ts

Kalorienfallen am Buffet: Das sind die fünf größten Sünden . Schlemmen am Buffet (Foto: imago)

Schlemmen am Büfett (Foto: imago)

Auf die Plätze fertig los: Wenn es ums Futtern am Buffet geht, kennen die meisten keine Grenzen und bereuen es spätestens beim nächsten Blick auf die Waage. Eine aktuelle Studie belegt: Wer mehr Auswahl hat, der isst auch mehr. Kennen Sie die fünf größten Kalorienfallen am Buffet und wie wissen Sie wie Sie sie vermeiden?

Der Futterneid schlägt voll zu

Auch wer sonst auf seine Figur achtet, wird spätestens am Buffet schwach und schaufelt, was das Zeug hält. "All-you-can-eat"- Angebote suggerieren uns, dass wir so viel wie möglich rausholen müssen. Experten wissen: Motiv für dieses ungehemmte Essen ist schlicht Futterneid: "Das ist der 'Auch-will-Effekt'", erklärt Ernährungspsychologe Professor Christoph Klotter im Internetmagazin "Mens Health", "dem können Sie schwer entkommen."

Auswählen statt Schaufeln

Ein paar Tricks gibt es aber doch, wie Sie ohne Reue am festlichen Buffet schlemmen können. Der wichtigste Trick ist eine gezielte Auswahl. Verschaffen Sie sich zunächst einen Überblick über das komplette Angebot und wählen Sie dann von Ihren Lieblingsspeisen - je eine kleine Portion. Der zweite Trick ist Zeit. Wer das Essen in Ruhe genießt, mehrere "kleine" Runden macht, statt sich beim ersten Mal den Teller voll zu laden, und wer zwischendurch Pausen einlegt, achtet auf sein natürliches Hungergefühl.

Genuss ohne Reue

Das Leckerste zum Schluss? Besser nicht! Sonst sind sie schon satt und zwängen sich am Ende noch Ihre Leibspeise rein. Völlegefühl und zusätzliche Pfunde sind die unangenehme Folge. Also lieber mit dem Besten starten. Klar, dass keiner Lust hat, sich am leckeren Buffet zu kasteien. Das müssen Sie auch gar nicht: Konzentrieren Sie sich einfach auf Ihre persönlichen "Highlights". Sie essen gerne Fleisch? Dann lassen Sie die fette Soße weg und verzichten auf zusätzliches Brot oder weitere Sättigungsbeilagen. Sie lieben Desserts? Dann wählen Sie nur einen Klacks von der Kalorienbombe Tiramisu und greifen lieber ordentlich bei exotischen Früchten wie Ananas oder Mangos zu.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Bereuen Sie es, wenn Sie sich mal wieder am Buffet vollgefuttert haben?
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017