Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Tödliche Giftstoffe: So giftig sind Aprikosenkerne, Mandeln und Co.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Giftstoffe aus der Natur  

Wann Mandeln und Co. giftig werden

14.05.2016, 10:47 Uhr | CK

Tödliche Giftstoffe: So giftig sind Aprikosenkerne, Mandeln und Co.. Vorsicht, giftig: Aprikosenkerne können tödlich sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Vorsicht, giftig: Aprikosenkerne können tödlich sein. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Dass Pestizide gefährlich sein können, weiß inzwischen jeder Verbraucher. Doch wussten Sie, dass viele Pflanzen von Natur aus Giftstoffe enthalten, die bei falscher Zubereitung oder in größeren Mengen gesundheitsschädigend sein können? Bei einigen droht sogar Lebensgefahr. Ob Muskatnuss, Mandeln oder Rhabarber: Welche Lebensmittel Giftstoffe enthalten, erfahren Sie in unserer Foto-Show.

Verzehr von Aprikosenkernen kann lebensgefährlich sein

Besonders gefährlich ist der Verzehr von rohen Bittermandeln oder Aprikosenkernen. In beiden findet sich der Stoff Amygdalin, der bei der Verdauung hochgiftige Blausäure freisetzt. Während gekochte Bittermandeln völlig ungefährlich sind, kann schon der Verzehr von 50 bis 60 rohen Mandeln tödlich sein. Bei Aprikosenkernen hingegen ist bereits der Genuss von 40 Kernen lebensgefährlich. Experten empfehlen deshalb, nicht mehr als zwei Aprikosenkerne täglich zu essen.

Die Menge macht's

Generell gilt bei vielen pflanzlichen Lebensmitteln: Die Menge macht's. Natürliche Giftstoffe sind in überaus vielen Obst- und Gemüsesorten oder Gewürzen anzutreffen, allerdings in so geringen Mengen, dass eine Vergiftung bei normalen Verzehr kaum möglich ist. Um die Folgen des in Kartoffeln enthalten Giftstoffes Solanin zu verspüren, müsste man beispielsweise rund 25 Kilogramm rohe Kartoffeln verspeisen. Bei dieser Menge wären die vom Solanin verursachten Symptome wie Benommenheit, Übelkeit und Erbrechen wohl längst von ganz alleine eingetreten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video

Anzeige
Arztsuche 
Einen guten Arzt finden

Hier finden Sie Haus- und Fachärzte in Ihrer Nähe. Arztsuche



Anzeige
shopping-portal