Sie sind hier: Home > Gesundheit > Ernährung >

Kalorienbombe: Nudelgericht aus den USA schlägt Burger und Co.

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kalorien  

Dieses Nudelgericht ist noch kalorienreicher als Burger und Co.

17.01.2013, 10:08 Uhr | afp

Kalorienbombe: Nudelgericht aus den USA schlägt Burger und Co.. Dieses Nudelgericht ist zum kalorienreichsten Essen in den USA gekürt worden. (Quelle: Jorge Bach/CSPI)

Dieses Nudelgericht ist zum kalorienreichsten Essen in den USA gekürt worden. (Quelle: Jorge Bach/CSPI)

Sie denken, Burger und Pommes sind wahre Kalorienbomben? Dann kennen Sie noch nicht den Sieger der Xtreme Eating Awards in den USA. Dort landete ein Nudelgericht mit satten 3.120 Kilokalorien auf Platz eins. Zum Vergleich: Ein Erwachsener benötigt durchschnittlich 2.000 Kalorien am Tag. Somit deckt die Portion Nudeln den Kalorienbedarf von fast zwei Tagen. Das sind die Sieger beim diesjährigen Xtreme Eating Award.

Nudelgericht mit 3.120 Kilokalorien

Ein Nudelgericht mit knusprigen Garnelen, Pilzen, Tomaten, Rucola und einer Sahnesauce ist zum kalorienreichsten Essen in einer US-Restaurantkette gekürt worden. 3.120 Kilokalorien (kcal) kommen bei der Cheesecake Factory's Bistro Shrimp Pasta zusammen, die in einem Washingtoner Restaurant für 17,95 Dollar (knapp 13,50 Euro) zu haben ist, wie aus der Liste der Xtreme Eating Awards hervorgeht.

Schokoladenkuchen mit 1.820 Kilokalorien

Die Liste wird von der Organisation Center for Science in the Public Interest erstellt, die sich für Gesundheit und gute Ernährung einsetzt. Auch ein weiteres Nudelgericht, Deep Dish Macaroni and 3-Cheese, belegte mit 1.980 Kilokalorien einen der vorderen Ränge. Ein Schokoladenkuchen schlug mit 1.820 Kilokalorien zu Buche.

Normal sind 2.000 Kilokalorien am Tag

Durchschnittlich braucht ein Erwachsener 2.000 Kilokalorien am Tag. "Es ist, als ob (...) große Restaurantketten diese extremen Mahlzeiten wissenschaftlich austüfteln mit dem ausdrücklichen Ziel, Fettleibigkeit, Diabetes und Herzkrankheiten zu fördern", erklärte der Direktor der Organisation, Michael Jacobson. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Was ist Ihr Lieblingsessen?
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017