Sie sind hier: Home > Gesundheit > Heilmittel >

Großbritannien vertreibt Viagra künftig rezeptfrei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Potenzmittel aus der Apotheke  

Großbritannien vertreibt Viagra künftig rezeptfrei

11.12.2017, 08:51 Uhr | Jennifer Buchholz, AFP, t-online.de

Großbritannien vertreibt Viagra künftig rezeptfrei.  (Quelle: imago/imagebroker/Michael Weber)

Viagra soll künftig rezeptfrei in Großbritannien erhältlich sein. (Quelle: imago/imagebroker/Michael Weber)

Viagra ist ab 2018 rezeptfrei in Großbritannien erhältlich. Auch für deutsche Verbraucher? Ja! Aber es gibt Ausnahmen. Das sollten Sie wissen.

Als weltweit erstes Land vertreibt Großbritannien das Potenzmittel Viagra künftig ohne Rezept in Apotheken. Wie die Herstellerfirma Pfizer mitteilte, erteilte die britische Arzneimittelbehörde MHRA dafür die Genehmigung ab 2018.

Nach Einschätzung der Behörde wird durch die nicht verschreibungspflichtige Version Viagra Connect ermöglicht, dass mehr Männer mit Erektionsstörungen Zugang zu dem Mittel erhalten.

Illegaler Verkauf soll unterbunden werden

Es besteht zudem die Hoffnung, dass der Erwerb von Viagra über illegal betriebene Internetseiten durch das jetzt auf den Markt kommende Mittel zurückgeht.

Viagra Connect wird ausschließlich über Apotheken vertrieben. Potenzielle Käufer müssen sich dort allerdings auf Fragen gefasst machen – etwa, ob die Männer an ernsthaften Herz-, Nieren- oder Leberproblemen leiden oder andere Medikamente einnehmen, die sich mit Viagra nicht vertragen. In solchen Fällen muss Viagra weiterhin vom Arzt verschrieben werden.

Das Potenzmittel kam 1998 auf den Markt. 2016 erzielte Pfizer damit einen Umsatz von mehr als 1,5 Milliarden Dollar.

Kann Viagra problemlos von Großbritannien nach Deutschland eingeführt werden?

Ab 2018 zählt Großbritannien zu den Drittländern. Eine Einfuhr von Medikamenten ist dann nur noch mit Zustimmung der Arzneimittelüberwachungsbehörden der Länder möglich. Die Zentrale Auskunft der Generalzolldirektion erklärte t-online.de hierzu: Die Einfuhr von – in diesem Fall Viagra – aus EU-Mitgliedstaaten ist "ohne gewerbs- oder berufsmäßige Vermittlung zulässig", wenn diese ausschließlich für den persönlichen Bedarf bestimmt ist. "Das bedeutet, dass die Arzneimittel im Wege einer unmittelbaren Kontaktaufnahme zwischen Käufer und Verkäufer erworben und bezogen werden können", so die Zentrale Auskunft. "Der Internet-Versandhandel fällt nicht unter diese Vorschrift, da er als berufs- oder gewerbsmäßige Vermittlung anzusehen ist. Das bedeutet, dass der online-Erwerb von Viagra über .uk-Shops nicht erlaubt ist."

Dies bedeutet also, dass Viagra aus Großbritannien von "Privatpersonen auf einer Reise für den üblichen persönlichen Bedarf" mit nach Deutschland eingeführt werden darf. Wichtig ist hierbei allerdings die Formulierung "üblicher persönlicher Bedarf". Die Bedarfsmenge ist auf drei Monate bemessen und richtet sich nach der Dosierungsempfehlung gemäß der Packungsbeilage.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017