Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesundheitswesen >

Wartezimmer - Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wartezimmer: Wie hoch ist die Ansteckungsgefahr?

13.02.2012, 13:32 Uhr | sd (CF)

Manchmal sind Arztbesuche unumgänglich. Das Wartezimmer ist nach der Anmeldung für die meisten Patienten die nächste Anlaufstelle. Nicht selten sitzen dort hochinfektiöse Patienten, von denen die Gefahr von Ansteckung ausgeht. Es wird heftig gehustet und geniest. Schnupfen, Husten, Halsschmerzen, Fieber sind nicht nur während der Wintermonate ein großes Thema bei den Ärzten.

Ansteckung im Wartezimmer möglich

Keime finden sich beim Arzt wahrscheinlich überall. Der Schnupfenpatient hat kurz nach einem heftiger Nieser in die Hand den Türgriff angefasst und sich danach eine Zeitschrift geholt. Während er im Wartezimmer sitzt, muss er erneut niesen oder husten. Die Keime verbreiten sich mit einer blitzartigen Geschwindigkeit im ganzen Raum.

Das erkältete Kleinkind spielt gemeinsam mit einem Kind, das zur Impfung gekommen ist, mit den Spielsachen, die von der Praxis zur Verfügung gestellt werden. Dass es hierbei leicht zu Ansteckung kommen kann, ist offensichtlich. (Mit dem Kind zum Arzt: Tipps und Tricks)

Schutz vor Ansteckung beim Arzt

Wer sich effektiv vor Ansteckung schützen möchte, sollte ein paar einfache, aber wichtige Dinge beachten. Wird der Arzt aufgesucht, können Sie am Empfang nach der voraussichtlichen Wartezeit fragen und statt Aufenthalt im Wartezimmer einen Spaziergang machen.

Das Anfassen der Türklinken mit bloßen Händen kann vermieden werden, wenn sie nur mit dem Stoff der Kleidung oder einem Papiertaschentuch berührt werden. Die eigene Lektüre ist sicherer als vielleicht infizierte im Wartezimmer.

Häufiges Händewaschen und darauf zu achten, dass das Kind die im Wartezimmer angebotenen Spielsachen nicht in den Mund steckt, hilft ebenfalls davor, die Ansteckungsgefahr zu minimieren.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017