Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Morbus Menière: Diese Krankheit kann hinter schwerem Schwindel stecken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Morbus Menière  

Was hinter plötzlichen Schwindelanfällen steckt

17.12.2013, 08:50 Uhr | dpa/tmn, stw

Morbus Menière: Diese Krankheit kann hinter schwerem Schwindel stecken .  Betroffene sollten die Ursache für Schwindelattacken abklären lassen.  (Quelle: dpa/Stephan Jansen)

Betroffene sollten die Ursache für Schwindelattacken unbedingt abklären lassen. (Quelle: dpa/Stephan Jansen)

Alles dreht sich im Kreis und der Boden schwankt - Schwindel ist nicht immer harmlos. Er kann gefährliche Folgen haben wie zum Beispiel Stürze. Oft sind die plötzlichen Anfälle mit Schwerhörigkeit und mit Ohrgeräuschen auf einem Ohr verbunden. Dahinter kann auch Morbus Menière stecken, die letztendlich zu Tinnitus führen kann.

Auslöser sind Kristalle im Innenohr

Ganz charakteristisch sind die Symptome bei der häufigsten Ursache für Schwindel: dem gutartigen, anfallsartigen Lagerungsschwindel. "Die Patienten wachen morgens auf, drehen sich im Bett um, und ganz plötzlich befällt sie ein heftigster Schwindel mit Übelkeit, der sich nach 30 Sekunden wieder legt", sagt Prof. Klaus Jahn, Sprecher des Deutschen Zentrums für Schwindel und Gleichgewichtsstörungen in München. Dann steckten vermutlich kleine Kristalle dahinter, die sich in die Bogengänge des Innenohrs verirrt haben und die Sinneszellen dort reizen. 

Starkes Druckgefühl im Ohr

Wenn Patienten über heftigen Drehschwindel mit Übelkeit und Erbrechen klagen, werden häufig auch HNO-Ärzte zurate gezogen. "Wir denken dann zum Beispiel an den Morbus Menière, das ist eine Erkrankung des Innenohrs durch zu viel Flüssigkeit und Überdruck, dabei haben die Patienten in der Regel auch Ohrgeräusche und hören schlechter", sagt Frank Waldfahrer, Schwindelexperte an der Hals-Nasen-Ohren-Klinik am Universitätsklinikum Erlangen. Hierdurch kommt es zu Störungen und Ausfällen im Gleichgewichts- und im Hörorgan und letztendlich zum Schwindelgefühl.

Die Beschwerden halten etwa 20 Minuten bis 24 Stunden an und überfallen die Patienten anfallsartig. Eine Ursache ist noch nicht bekannt. Mit Medikamenten könnten die Patienten ähnlich wie bei einer Epilepsie den Anfällen vorbeugen. 

Morbus Menière kann zu Tinnitus führen

Laut Angaben der Deutschen Tinnitus-Liga e.V. (DTL) kann Morbus Menière zu Schwerhörigkeit und einem Tinnitusleiden führen. Das Piepen im Ohr tritt bei ungefähr 90 Prozent der Patienten mit Morbus Menière auf. Betroffene nehmen meist einen tiefen Tinnituston in Form eines Brummens oder Rauschen wahr.

Treten Schwindelattacken mit den genannten Symptomen auf, empfiehlt die DTL sich hinzulegen und sich nicht transportieren zu lassen. Zudem können Medikamente gegen Übelkeit und Schwindel helfen.

Dauer und Art des Schwindels dem Arzt beschreiben

Um die Diagnose zu erleichtern, ist es wichtig, die Symptome genau zu notieren. "Sie sollten Ihrem Hausarzt ausführlich über Dauer, Art und Weise des Schwindelgefühls berichten und auch in welchen Situationen dieser auftritt", rät Jahn. "Denn dann ergibt sich in der Mehrheit der Fälle ein Anhaltspunkt, welche Ursache dahinter stecken könnte, teils handelt es sich um Nebenwirkungen von Medikamenten."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017