Sie sind hier: Home > Gesundheit > Krankheiten & Symptome > Bandscheibenvorfall >

Bandscheibenvorfall an den Lendenwirbeln vermeiden: Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bandscheibenvorfall an den Lendenwirbeln vermeiden: Tipps

16.03.2012, 12:47 Uhr | nz (CF)

Eine starke Rückenmuskulatur ist die beste Methode, einen Bandscheibenvorfall an den Lendenwirbeln zu vermeiden. Mit Sport und ein paar Tipps für den Alltag halten Sie Ihren Rücken dauerhaft fit.

Bandscheibenvorfall vorbeugen: Bewegung ist wichtig

Ein Bandscheibenvorfall – auch Bandscheibenprolaps genannt – tritt besonders häufig in den Lendenwirbeln auf. Eine Behandlung ist möglich und führt in vielen Fällen auch ohne Operation zum Erfolg. Mit ein paar Tipps können Sie aber dafür sorgen, dass es gar nicht erst zum Vorfall kommt. Der wichtigste Tipp lautet: Bewegen Sie sich regelmäßig. Nur durch Bewegung werden die Bandscheiben mit der Flüssigkeit versorgt, die sie brauchen, um dauerhaft elastisch zu bleiben.

Gut geeignet sind rückenfreundliche Sportarten wie Wandern, Walking oder Schwimmen. Auch Wassergymnastik und Yoga stehen ganz oben auf der Liste der Empfehlungen. Ihren Lendenwirbeln tun Sie außerdem etwas Gutes, wenn Sie Ihre Rumpfmuskulatur durch gezielte Übungen kräftigen. (Yoga sorgt nach einem Bandscheibenvorfall für Bewegung)

Übergewicht und falsche Haltung vermeiden

Übergewicht führt dazu, dass die Bandscheiben stärkeren Belastungen ausgesetzt sind als nötig. Die Folge: Sie verschleißen schneller und verlieren ihre Elastizität. Indem Sie Ihr Gewicht reduzieren, leisten Sie also einen wichtigen Beitrag zur Vorbeugung. Besonders in den Lendenwirbeln, die ohnehin das Gewicht des gesamten Oberkörpers tragen müssen, macht sich eine Reduzierung des Gewichts schnell positiv bemerkbar.

Ein wichtiger Tipp: Unabhängig vom Körpergewicht sollten Sie jederzeit auf die richtige Haltung achten, vor allem beim Sitzen. Rückenschonend sind aufrechte Positionen. Ihr Stuhl sollte nicht zu weich und nicht zu tief sein. Arbeiten Sie im Stehen, ist die angemessene Höhe der Arbeitsfläche wichtig. Sie müssen aufrecht stehen können, um auf Dauer einen Bandscheibenvorfall zu vermeiden. (Bandscheibenvorfall der Lendenwirbelsäule: Ursachen und Symptome)

Lasten richtig heben

Auslöser für einen Bandscheibenvorfall ist in vielen Fällen Überlastung. Daher ein Tipp, wenn Sie schwere Lasten heben müssen: Heben Sie nicht aus dem Rücken heraus, sondern gehen Sie in die Knie. Lassen Sie die Wirbelsäule beim Heben der Last durchgestreckt. (Selbstheilung bei Bandscheibenvorfall)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017