Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Silikon zum Kleben verwenden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kein Allzweck-Klebstoff  

Silikon zum Kleben verwenden

27.01.2014, 16:25 Uhr | sm (hp)

Auf dem Bau wird Silikon als Dichtstoff eingesetzt, doch der Stoff kann auch zum Kleben verwendet werden. Vorteilhaft ist vor allem seine hohe Wetter- und Temperaturresistenz. Silikonkleber kann Temperaturen von minus 65 bis plus 300 Grad Celsius standhalten, was ihn für den Einsatz im Innen- und Außenbereich geeignet macht.

Vorteile und Nachteile des Klebstoffs

Silikon weist neben seiner Kälte- und Hitzeresistenz eine hohe UV-Beständigkeit und Elastizität sowie dielektrische Eigenschaften auf. Silikone leiten elektrisch also kaum. Während die Widerstandsfähigkeit des Stoffs Ihnen beim Kleben viele Vorteile bietet, können die elastischen Eigenschaften Probleme bereiten.

Verkleben Sie mit Silikon keine Flächen, die dauerhaft Vibrationen oder anderen Bewegungsbelastungen ausgesetzt sind. Da es durch seine Elastizität alle Bewegungen mitmacht, nutzt das Klebemittel hier ab, sodass die Klebeflächen eventuell reißen.

Silikondichtmasse oder Silikonkleber?

Weiches Silikon weist stets Klebeeigenschaften auf. Allerdings sollten Sie statt Dichtsilikon speziellen Silikonkleber für Klebearbeiten nutzen. Dieser wird in Kartuschen als Ein- oder Zweikomponentenkleber angeboten. Während Einkomponentenkleber ganz auf die Klebeeigenschaften des Silikons setzen, enthalten Zweikomponentenkleber neben dem Silikon eine weitere Substanz und eignen sich vor allem für stark beanspruchte Flächen.

Durch die chemische Reaktion der einzelnen Komponenten wird das Aushärten begünstigt. Achten Sie neben der Zusammensetzung des Klebemittels auch auf die Farbe: Wenn die Masse auf den Klebeflächen nicht auffallen soll, benötigen Sie transparenten Silikonkleber.

Tipps zum Kleben mit Silikon

Wenn Sie mit Silikon kleben, sollten Sie den Stoff gleichmäßig auf den Klebeflächen verteilen. Drücken Sie aus der Kartusche mehrere fingernagelgroße Mengen Kleber auf die Fläche. Setzen Sie mindestens an jeden Rand und in die Mitte der Fläche einen Punkt. Der Klebstoff sollte nicht zu dick aufgetragen werden. Eine Dicke von einigen Millimetern ist ausreichend. Anschließend drücken Sie die Klebeflächen fest gegeneinander und warten, bis der Kleber aushärtet.

Solange die Masse noch weich ist, lassen sich die Flächen problemlos voneinander lösen. Sie haben daher auch nach dem Festdrücken noch Zeit, die zu verklebenden Teile zu justieren. Während des Aushärtens sollten Sie Ihr Werkstück ruhen lassen. Auf dem technischen Merkblatt des Klebstoffes finden Sie Angaben zur Dauer der Trockenzeit. Gewöhnlich braucht gleichmäßig und dünn aufgetragener Silikonkleber nicht länger als drei Stunden, um anzubinden. Nach 24 Stunden sind mit Silikon geklebte Flächen meist vollständig belastbar. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017