Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung >

Glasfasertapeten korrekt anbringen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tapezieren  

Glasfasertapeten korrekt anbringen

30.01.2014, 11:37 Uhr | rg (hp)

Glasfasertapeten sind formstabil. Das bedeutet, dass sie sich im nassen Zustand nicht ausdehnen. Aus diesem Grund müssen sie nicht mit einer Kleisterschicht bedeckt werden, was das Tapezieren vereinfacht. Mit diesem Wandbelag kommen auch ungeübte Heimwerker zurecht.

Die Vorarbeiten 

Glasfasertapeten sollten Sie nicht auf alte Beläge kleben. Daher ist es wichtig, vorhandene Tapeten sorgfältig und restlos zu entfernen. Auch die dünne Makulatur, die bei trocken abziehbaren Produkten üblicherweise an der Wand verbleibt, muss entfernt werden. Wenn der Untergrund Löcher aufweist, verspachteln Sie diese mit Gips. Wischen Sie mit der Hand über die Wand. Wenn sich diese sandig anfühlt, müssen Sie einen Putzverfestiger aufstreichen.

Die Tapeten zuschneiden

Messen Sie die Höhe zwischen Wand und Fußboden aus und geben Sie fünf Zentimeter zu. Dieser Überstand ist nötig, da die Raumhöhe in vielen Räumen nicht an allen Stellen gleich ist. Durch die Zugabe vermeiden Sie, dass eine Bahn an einer besonders hohen Stelle der Wand zu kurz ist. Schneiden Sie nun einige Bahnen in der ermittelten Länge zu. Der Zuschnitt mit Scheren kann Glasfasertapeten schaden; verwenden Sie stattdessen einen Cutter.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Hinweise zum Kleister

Bei Glasfasertapeten streichen Sie den Kleister auf die Wand, nicht auf die Rückseite der Tapete. Verwenden Sie auf jeden Fall ein Produkt, dass für diese Art von Tapeten empfohlen wird. Auf den Kleisterpackungen finden Sie Angaben, in welchem Verhältnis der Inhalt mit Wasser gemischt wird und wie lange der Kleber quellen muss.

Markieren Sie in der Wartezeit eine senkrechte Linie an der Wand, an welcher Sie später die erste Bahn der Tapete anlegen. Streichen Sie das daneben liegende Wandstück großzügig mit dem Kleister ein. Der Streifen muss von der Decke bis zum Boden reichen und etwas breiter als die Tapete sein.

Glasfasertapeten richtig aufkleben

Drücken Sie die Rückseite der Glasfasertapete im Bereich oben an der Wand ins Kleisterbett. Die gezogene Linie und die Kante zur Decke helfen Ihnen, die Bahn korrekt auszurichten. Rollen Sie die Tapete mit einer Moosgummirolle von oben nach unten fest in das Kleisterbett.

Für das weitere Einkleistern und das Anlegen dienen die Kanten der geklebten Bahnen als Orientierung. Um den Überstand zu entfernen, pressen Sie am Schluss ein Metalllineal fest an die Wand. Eine Kante muss genau an der Linie liegen, entlang der Sie schneiden möchten. Nun lässt sich der Überstand mit einem Cutter leicht entfernen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
congstar „wie ich will“: Wunsch- tarif in bester D-Netz Qualität
zu congstar.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Bauen > Umbau & Renovierung

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017