Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Energie >

Energiesparlampe kaputt: Zerbrochene Lampen entsorgen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Energiesparlampe  

Zerbrochene Energiesparlampe richtig entsorgen

28.12.2015, 12:42 Uhr | zuhause.de

Energiesparlampe kaputt: Zerbrochene Lampen entsorgen. Kaputte Energiesparlampen zu entsorgen ist heikel. (Quelle: imago/Arco Images)

Kaputte Energiesparlampen zu entsorgen ist heikel. (Quelle: Arco Images/imago)

Energiesparlampen sind als Leuchtmittel ähnlich sparsam wie LED. Allerdings halten sie nicht ganz so lange und enthalten giftiges Quecksilber. Das wird schon beim herkömmlichen Entsorgen der Lampen zum Problem, da man sie wegen der Schadstoffe nicht einfach in den Hausmüll geben darf. Noch schwieriger wird es, wenn eine Lampe herunterfällt und zerbricht. Dann heißt es: Ruhe bewahren und trotzdem schnell handeln. So entsorgen Sie zerstörte Energiesparlampen gefahrlos.

Geht eine Energiesparlampe zu Bruch, treten die giftigen Dämpfe des Quecksilbers aus. Die unsichtbaren Dämpfe können beim Menschen sowohl das Gehirn als auch das Nervensystem schädigen. Unmittelbar über den Scherben am Boden (Messwert bei 30 cm) ist die Gefahr durch die giftigen Quecksilberdämpfe am größten. Deshalb sollte man es möglichst vermeiden, sich zu bücken oder in Bodennähe aufzuhalten. Kleine Kinder und Haustiere werden am besten sofort in einen anderen Raum gebracht.

Fenster weit öffnen

Als erste Maßnahme sollte man das Fenster weit öffnen und den Raum erst wieder betreten, wenn alle Dämpfe abgezogen sind. Das Umweltbundesamt (UBA) empfiehlt, mindestens 15 Minuten gut durchzulüften. Es ist außerdem ratsam, Heizung und Klimaanlage abzuschalten, damit sich der hochgiftige Quecksilberdampf nicht weiter im Raum verteilen oder über die Klimaanlage sogar in andere Räume transportiert werden kann. Wird nicht gelüftet, kann sich die schädliche Konzentration des Quecksilbers im Raum bis zu zwei Tage halten.

Scherben nicht mit dem Besen zusammenkehren

Für die erste Reinigung sollte man auf Besen, Handfeger oder Staubsauger verzichten, denn alle drei Geräte wirbeln die giftigen Dämpfe unnötig auf. Besser ist es, die Splitter mit einem Karton oder steifem Papier zusammenzukehren. Haushaltshandschuhe verhindern, dass man mit den Splittern in Kontakt kommt. Die größeren Bruchstücke verschließt man am besten luftdicht in einem Einmachglas. Kleine Splitter und Staubreste können auf glatten Böden wie Laminat oder Parkett mit feuchten Papiertüchern vorsichtig aufgewischt und ebenfalls in einem Glas verwahrt werden.

Zerbricht die Leuchte auf Textilien oder dem Teppich, kann man die feinen Splitter mit einem breiten Klebeband aufnehmen und danach ebenfalls in einem Schraubglas verstauen. Alle feineren Rückstände werden dann mit dem Staubsauger entfernt. Den Staubsaugerbeutel und Feinstaubfilter sollten Sie aber anschließend umgehend in der Restmülltonne entsorgen.

Lampenbruch fachgerecht entsorgen

Die Scherben dürfen nur an geeigneten Sammelstellen entsorgt werden. In vielen Gemeinden gibt es dafür ein Schadstoffmobil. Ansonsten kann man sie beim örtlichen Wertstoffhof abgeben. Auch einige Händler nehmen den Sondermüll zurück.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017