Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Gartengestaltung >

Nistkasten richtig aufhängen: Wann und wo?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nistkasten richtig aufhängen: Wann und wo?

17.09.2012, 09:51 Uhr | ls (CF)

Nistkasten richtig aufhängen: Wann und wo?. Spätestens Anfang Februar müssen alle Kästen hängen, damit die Gartenvögel sich darin rechtzeitig zur Brutsaison einquartieren können. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Spätestens Anfang Februar müssen alle Kästen hängen, damit die Gartenvögel sich darin rechtzeitig zur Brutsaison einquartieren können. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Damit Singvögel zur Brutzeit im Garten rechtzeitig einziehen können, sollten Sie so früh wie möglich den Nistkasten aufhängen. Wann die richtige Zeit dafür ist und wo sich die Nistgäste besonders wohl fühlen, verraten diese Tipps. Beispiele mit schönen Nistkästen und noch mehr Tipps für den Nistkasten finden Sie hier.

Nicht zu lange warten

Für Vögel bieten sich in der freien Natur mittlerweile durch starke Besiedlung und Landwirtschaft immer weniger Nistmöglichkeiten. Nistkästen sind daher eine attraktive und gern angenommene Alternative für die gefiederten Gartenbewohner. Wenn Sie einen neuen Nistkasten aufhängen möchten, ist von Spätherbst bis Winter die ideale Zeit dazu. Zu lange warten sollten Sie aber nicht, spätestens Anfang Februar müssen alle Kästen hängen, damit die Gartenvögel sich darin rechtzeitig zur Brutsaison einquartieren können.

Nistkasten aufhängen je nach Vogelart

Wo Sie den Nistkasten aufhängen, hängt dabei von der Vogelart ab, die den Unterschlupf nutzen soll. Nistkästen für Höhlenbrüter wie Meisen sollten am besten in Bäumen platziert werden. Damit der Baum keinen Schaden nimmt, empfiehlt es sich, den Kasten mit einem Drahtbügel zu befestigen. Diesen können Sie zusätzlich durch ein Stück Gartenschlauch ziehen, damit er nicht in die Rinde schneidet. Hängen sie den Nistkasten in mindestens zwei bis drei Meter Höhe auf, damit die Bewohner möglichst gut vor Feinden wie Katzen oder Mardern geschützt sind, rät der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND). Dabei sollten Sie darauf achten, dass der Baum an dieser Stelle nicht zu dicht verzweigt ist, um den Vögeln eine freie Flugbahn zu gewährleisten.

Nistkästen für Halbhöhlenbrüter können Sie direkt an der Hauswand, an einer Garage oder auch einem Schuppen aufhängen. Tipp: Nur die Halbhöhlen, die für Zaunkönige gedacht sind, sollten Sie in dichten Sträuchern oder Kletterpflanzen unterbringen.

Tipps zur richtigen Himmelsrichtung

Das Einflugloch sollte in entgegengesetzter Richtung zur Hauptwindrichtung liegen. Optimal ist der Nistkasten aufgehängt, wenn er in südlicher oder südöstlicher Himmelsrichtung ausgerichtet ist. So verhindern Sie nicht nur unangenehmen Wind, sondern auch, dass es in den Unterschlupf hineinregnet.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017