Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Insekten > Schädlinge >

Kleiner Frostspanner: Schädling an Stein- und Kernobst

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bäume  

Kleiner Frostspanner: Schädling an Stein- und Kernobst

18.11.2013, 09:50 Uhr | tl (CF)

Das als Kleiner Frostspanner bekannte Insekt frisst in kurzer Zeit ganze Stein- und Kernobstbäume kahl. Erfahren Sie hier, wie Sie den Obstbaum-Schädling aus Ihrem Garten vertreiben.

Kleiner Frostspanner mit großem Appetit

Bevor sich der Kleine Frostspanner zum Schmetterling entwickelt, lebt er als unscheinbare grüne Raupe – die allerdings einen gewaltigen Appetit entwickeln kann. In dieser Form befällt der Kleine Frostspanner vor allem Kernobstbaum-Arten wie Äpfel und Birnen, aber auch Steinobstbaum-Arten wie Kirschen und Pflaumen.

Die Raupen des Kleinen Frostspanners werden bis zu 25 Millimeter lang. Die ab Mitte Oktober in den Bäumen abgelegten Eier schlüpfen etwa Ende März. Als Raupe ist das Insekt zuerst gräulich, später grün oder braun gefärbt sind und trägt drei weiße Längsstreifen über seinem Rücken. So stürzt sich der Kleine Frostspanner auf das Blattwerk und die Blüten der befallenen Bäume. Typisch sind löchrig gefressene Blätter, die durch Gespinste des Schädlings miteinander verbunden sind.

Obstbaum-Schädling frisst Bäume kahl

Innerhalb kurzer Zeit kann eine Ansammlung Kleiner Frostspanner einen ganzen Obstbaum kahlfressen. Ab Ende Mai lassen sich die Raupen des Kleinen Frostspanners dann an einem Gespinstfaden zu Boden und verpuppen sich unter der Erde. Im Oktober schlüpfen die Nachtfalter, die ihre Eier nach der Begattung in den Bäumen ablegen.

Leimringe unterbrechen Fortpflanzungskette

Um den Obstbaum-Schädling aus Ihrem Garten zu vertreiben oder von Anfang an fernzuhalten, empfehlen sich sogenannte Leimringe, die eng um den Stamm und eventuelle Baumstützen gelegt werden. Hintergrund ist die Tatsache, dass die weiblichen Falten nicht flugfähig sind und zur Eiablage die Bäume bis zur Krone erklimmen müssen. An den Leimringen, die Sie in jedem Garten-Fachmarkt bekommen, bleiben die Falter kleben, so dass die Fortpflanzungskette des Obstbaum-Schädlings unterbrochen ist.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
jetzt Glücks-Los bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Insekten > Schädlinge

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017