Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen >

Amaryllis überwintern und pflegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Blumen  

Wie Sie eine Amaryllis richtig überwintern und pflegen

25.02.2014, 15:20 Uhr | li (IP)

Wenden Sie die richtigen Pflegemaßnahmen an, wird es kein Problem für Sie sein, eine Amaryllis zu überwintern. Denn unter Beachtung einiger Tipps erfreut die Pflanze Sie auch im nächsten Jahr wieder mit einer schönen, kräftigen Blüte.

Von der Zwiebel bis zur Blüte

Die Amaryllis wird im November gepflanzt - in einen Topf, denn in Deutschland wird sie als Zimmerpflanze kultiviert. Sie können die Pflanze auch in den Garten setzen, sollten sie allerdings im Herbst wieder aus der Erde nehmen und im Haus überwintern. Zum Einpflanzen der Zwiebel nehmen Sie am besten einen kleinen Topf mit einem Durchmesser von etwa zwölf Zentimetern. Diesen füllen Sie mit lockerer, wasserdurchlässiger Erde auf. Nach dem Einpflanzen sollten Sie die Pflanze bis zu zwölf Tage nicht oder nur wenig gießen. Stellen Sie Ihre Amaryllis in einen Raum mit Zimmertemperatur, bilden sich nach etwa sechs bis acht Wochen bereits die ersten Knospen. Im Anschluss daran folgen die Blätter. Achten Sie darauf, die Pflanze sehr sparsam zu gießen, damit Sie schädliche Staunässe vermeiden.

Amaryllis überwintern - leichter als gedacht

Sobald die Blütezeit beendet ist, entfernen Sie sämtliche Blütenschäfte. Jetzt muss sich die Pflanze von ihrer langen, kräftigen Blüte erholen. Aufgrund dieser natürlichen Ruhephase ist es kein Problem, eine Amaryllis zu überwintern. Ab August sollten Sie hierfür die Wassergaben reduzieren, worauf im September das Gießen komplett eingestellt wird. Denn zu dieser Zeit welken die Blätter der Pflanze, die Sie anschließend vollständig abschneiden. Die Zwiebel der Amaryllis sollte während der Ruhephase in trockener Erde bei etwa 15 Grad ruhen. Idealerweise stellen Sie sie hierfür in den Keller.

Foto-Serie mit 8 Bildern

Im November können Sie die Zwiebel dann wieder in frische Blumenerde setzen, die Sie einen Monat später leicht anfeuchten. „Dabei muss mindestens ein Drittel aus der Erde ragen“, heißt es auf dem Portal „br.de“. Jetzt ist auch die Zeit gekommen, um die Pflanze zimmerwarm und an einen hellen Ort zu stellen, woraufhin ein neuer Blütenstiel wächst. Wenn dieser etwa zehn Zentimeter lang ist, gießen Sie die Pflanze einmal in der Woche. 

Wichtig: Amaryllis regelmäßig düngen

Zusätzlich sollten Sie Ihre Amaryllis düngen. Dies empfiehlt sich hauptsächlich während der Wachstumsphase, denn so erhält die Pflanze noch prachtvollere Blüten. Doch auch nach der Blütezeit ist es ratsam, die Pflanze einmal in der Woche zu düngen. Auf diese Weise ist die Amaryllis in der Lage, ausreichend Nährstoffe für ihre nächste Blütezeit zu sammeln. Allerdings sollten Sie das Düngen zur gleichen Zeit wie das Gießen einstellen, damit die Amaryllis überwintern kann. Für die Düngung eignet sich am besten organischer Dünger. Zum Einpflanzen ist jedes lockere und wasserdurchlässige Substrat möglich, wie beispielsweise Pflanzenerde und Hydrokultur.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017