Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen >

Wildrosen pflanzen und pflegen: Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ohne Schwierigkeiten  

Wildrosen pflanzen und pflegen: Tipps

16.02.2015, 10:12 Uhr | hm (CF)

Wildrosen pflanzen und pflegen: Tipps. Wildrosen lieben sonnigen Standort und sollten nur in den trockenen Perioden gegossen werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wildrosen lieben sonnigen Standort und sollten nur in den trockenen Perioden gegossen werden. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wildrosen bereichern den Garten nicht nur um leuchtende Farben und angenehmen Duft, sie sind auch einfach zu pflegen. Wichtiges zum Pflanzen, zum Gießen und zur sonstigen Pflege lesen Sie hier.

Wildrosen stimulieren alle Sinne

Bei Rosen denken viele an Blumensträuße und vornehme Liebesbekundungen. Doch Wildrosen können wahrhaft wild wuchern. Die verschiedenen Arten wachsen als Sträucher und werden mehrere Meter hoch und breit, bilden unzählige Blüten in den verschiedensten Farben aus und verbreiten einen buchstäblich rosigen Duft. Dazu verwöhnen die Pflanzen im Herbst menschliche wie tierische Gaumen mit ihren Früchten, die als Hagebutten wachsen.

Wildrosen pflegen: Resistent gegen jeglichen Einfluss

Ein großer Vorteil von Wildrosen ist ihre enorme Robustheit. Die Blumen gedeihen an praktisch jedem Standort, müssen außerdem nicht zwingend geschnitten werden. Dennoch freuen sich Wildrosen über ein sonniges oder halbsonniges Plätzchen im Garten sowie einen guten Boden mit hohem Nährstoffgehalt. Gießen müssen Sie die Rosenart nur in Perioden längerer Trockenheit. Auch im Winter benötigen die resistenten Sträucher keine besondere Zuwendung.

So werden Wildrosen gepflanzt

Wenn Sie Wildrosen pflanzen möchten, sollten Sie dies am besten im Frühjahr oder im Herbst angehen. Setzen Sie die Pflanzen in vorher etwas aufgelockerte Erde. Achten Sie auf genügend Abstand zwischen den teils recht großen Sträuchern: Zwei Meter sollten es schon sein. Anfangs sollten Sie neu gesetzte Wildrosen ausreichend wässern, nach kurzer Zeit hat sich der Strauch jedoch bereits an die neue Umgebung gewöhnt und versorgt sich selbst.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten > Garten > Pflanzen > Blumen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017