Sie sind hier: Home > Heim & Garten >

Den Frühjahrsputz richtig organisieren: Tipps

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Den Frühjahrsputz richtig organisieren: Tipps

22.03.2012, 09:36 Uhr | tl (CF)

Der jährliche Frühjahrsputz ist bei vielen Tradition. Mit den richtigen Tipps lässt er sich so organisieren, dass die Arbeit schnell erledigt ist und auch noch Spaß macht. So können Sie aufgeräumt und gut aufgelegt in die warme Jahreszeit starten.

Schon die alten Römer machten Frühjahrsputz

Bevor wir zu den Tipps zum richtigen Organisieren des Frühjahrsputzes kommen, sollten Sie wissen, dass es sich dabei um eine Tradition handelt, die bis zu den alten Römern zurückreicht. Der Monat Februar ist sogar nach dem Frühjahrsputz benannt; das lateinische „februare“ bedeutet nämlich nichts anderes als „reinigen“. Auch in vielen modernen Haushalten hat der Frühjahrsputz seinen festen Platz. Dabei gibt die "Zeit" zu bedenken, dass es nicht nur darum geht, einmal gründlich die Wohnung aufzuräumen, sondern sich auch mental zu organisieren – sich von Altem zu trennen und Platz für Neues zu schaffen.

Eins nach dem anderen: richtig organisieren

Um beim Frühjahrsputz nicht mittendrin die Laune zu verlieren, lautet der wichtigste Tipp, sich nicht zu viel auf einmal vorzunehmen. Am besten organisieren Sie sich in Form eines Zeitplans, bei dem Sie sich einen Bereich nach dem anderen vorknöpfen: erst das Bad, dann die Küche, anschließend das Wohnzimmer etc. Für Dachboden und Keller sollten Sie jeweils einen ganzen Tag einplanen, denn dies erfordert viel Zeit. Der gleiche Tipp gilt auch für das Ausmisten des Kleiderschrankes. Wenn Ihnen das zimmerweise Vorgehen zu viel ist, gibt Ihnen der Deutsche Hausfrauenbund den Tipp, kleinere Einheiten zu organisieren: An einem Tag machen Sie nur den Kühlschrank, am anderen nur die Schubladen. Oft kommt man leichter in Schwung, wenn man erst einmal angefangen hat.

Tipp: Von oben nach unten putzen

Für gute Motivation sorgen Sie auch, wenn Sie beim Frühjahrsputz Musik auflegen und Sie angenehm duftende Reinigungsmittel verwenden. Überhaupt sollten Sie alles bereithalten, was Sie zum Frühjahrsputz benötigen, damit Sie nicht mittendrin aufhören und einkaufen gehen müssen. Ein wichtiger Tipp ist auch, die Arbeit so zu organisieren, dass doppelte Arbeit vermieden wird. Dazu gehört zum Beispiel, immer von oben nach unten zu putzen und vor dem Staubsaugen erst einmal Staub zu wischen. Bestimmte Arbeiten, wie Fensterputzen, sollten Sie in einem Abwasch erledigen, da dies zeitsparender ist.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Heim & Garten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017