Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Grillen >

Halloumi grillen: Rezept für herzhaften Käse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fleischfrei genießen  

Halloumi grillen: Tipps für den Käsegenuss

22.06.2016, 10:25 Uhr | om (CF)

Halloumi grillen: Rezept für herzhaften Käse. Egal ob mit oder ohne Marinade - der würzige Halloumi macht auf dem Grill eine gute Figur. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Egal ob mit oder ohne Marinade - der würzige Halloumi macht auf dem Grill eine gute Figur. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Sie in der Grillsaison auch ohne Fleisch auf ihre Kosten kommen wollen, sollten sie Halloumi probieren. Aufgrund seiner halbfesten Struktur ist dieser Käse ideal zum Grillen geeignet. Mit diesen Tipps und Tricks wird es ein unnachahmlicher Genuss!

Leckerer Käse für den Grill

Selbst bei Hitze behält der Halloumi seine feste Form. Das qualifiziert ihn wunderbar als vegetarisches Grillgericht. Ob nur als Beilage oder als eigener Hauptgang: Der Käse, der meist aus einer Mischung aus Schafs- oder Ziegenmilch mit Kuhmilch besteht, verleiht jeder Grillparty Würze – wenn er richtig zubereitet wird.

Dazu schneiden Sie den Käse zunächst in etwa ein Zentimeter dicke Scheiben. Mögen Sie es pur, reicht es schon ihn einfach dünn mit Öl zu bestreichen, bevor Sie den Halloumi grillen. Das Garen auf dem Rost ist ganz kinderleicht. Rösten Sie den Käse einfach auf dem Gitter, bis er goldbraun ist, zwei bis vier Minuten pro Seite reichen dafür aus. Mit Kräutern bestreut, passt der Grillkäse sehr gut zu einem grünen Salat oder aromatischem Gemüse vom Rost.

Rezept: Halloumi grillen mit Marinade

Der Halloumi schmeckt von Natur aus würzig. Doch mit einer Marinade können Sie den Käse noch aromatischer gestalten. Das Grillen funktioniert ähnlich, nur bietet es sich an, den Käse vorher in Alufolie zu wickeln oder in eine Aluschale zu legen, um zu vermeiden, dass Öl in die Glut gelangt. Dadurch kann es allerdings etwas länger dauern, bis der Halloumi seine braune Färbung erreicht hat. Um eine Marinade für 500 Gramm Halloumi vorzubereiten, benötigen Sie folgende Zutaten:

  • 2 fein gehackte rote Chilischoten
  • der Saft 1/2 Bio-Zitrone
  • 1/4 Bund Thymian
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL flüssiger Honig
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 EL Koriandersamen

(Quelle: kuechengoetter.de)

Vermischen Sie die Zutaten gut miteinander und bestreichen den Käse gleichmäßig. Die Marinade kann je nach Wunsch 15 Minuten bis zwei Stunden in den Käse einziehen, bevor Sie den Halloumi grillen. Übrigens passen auch ein Basilikumpesto oder andere mediterrane Kräuter sehr gut zu der Käsedelikatesse. Ob in Alufolie oder nicht: Beim Salzen sollten Sie sparsam sein, denn der Käse wurde bereits bei der Herstellung in Lake eingelegt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017