Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Fertiger Obstsalat: Vitaminbombe oder Keimfalle?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie gesund ist abgepackter Obstsalat?

08.11.2011, 09:38 Uhr | ts

Fertiger Obstsalat: Vitaminbombe oder Keimfalle?. Bunter Obstsalat von der Theke. (Quelle: imago)

Bunter Obstsalat von der Theke. (Quelle: imago)

Sie sehen lecker aus und versprechen eine gesunde Abwechslung zum mitgebrachten Apfel: Abgepackte Obstsalate sind nicht nur fürs Büro eine praktische Zwischenmahlzeit. Doch sind die Fertigsalate wirklich gesund oder stecken am Ende mehr Keime als Vitamine darin?

Labor bemängelt verdorbene Ware

Das Magazin "SWR Marktcheck" wollte es genauer wissen und ließ Fertig-Obstalate aus verschiedenen Cafés und Supermärkten von Experten und in einem Labor testen. Das Ergebnis war ernüchternd: Fünf der zwölf getesteten Obstsalate wurden wegen mangelnder Frische beanstandet. Eine Probe erwies sich als eindeutig ungenießbar. Also Finger weg von abgepackten Obstsalaten?

Kühlkette muss eingehalten werden

"Es gibt immer wieder Probleme mit Keimbelastungen", bestätigt Silke Schwartau von der Verbraucherzentrale Hamburg die Ergebnisse der Stichprobe. Die Ernährungsberaterin hält das portionierte Obst dennoch für einen gesunden Snack, "wenn es frisch verpackt ist". Wichtig für die Frische ist vor allem eine konstante Kühltemperatur zwischen zwei und sechs Grad Celsius.

Fertig-Obstsalate enthalten kaum Vitamine

Auf ungekühlt angebotene Ware sollte man besser ganz verzichten. Denn bei Obst beginnt der Fäulnisprozess, sobald es aufgeschnitten ist. Lagerdauer, Wärme und Licht setzen dem Obst zu und reduzieren den Vitamingehalt. So enthielt beim Frischetest von SWR Marktcheck nur eine von zwölf Proben überhaupt noch Vitamin C.

Woran Sie "alte" Obstsalate erkennen

Verbraucher sollten beim Kauf von aufgeschnittenem Obst vor allem auf eine korrekte Auszeichnung achten. "Gerade bei Obst sollte das Mindesthaltbarkeitsdatum immer eingehalten werden", rät die Verbraucherberaterin. Doch dieses fehlt oftmals auf den Plastikschalen und es ist lediglich das Verpackungsdatum aufgedruckt. Genau Hinschauen lohnt sich bei abgepacktem Obst: "Hat das Obst bereits etwas an Farbe verloren oder zeigt sich leichter Schimmelansatz, ist es nicht mehr frisch", erklärt Schwartau. Ein weiteres Anzeichen für Verfall ist Flüssigkeit, die sich am Boden abgesetzt hat. Bei eingeschweißtem Obst signalisiert ein gewölbter Deckel, dass sich bereits Gase gebildet haben. Lässt sich hingegen der Deckel öffnen, kann man testen, ob das Obst gärig riecht.

Abgepackte Portionen sind überteuert

Für Schwartau spricht vor allem der hohe Preis gegen das Fertig-Obst. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat erst kürzlich die Preise zwischen Fertigprodukten und selbst zubereiteten Lebensmitteln verglichen. Dabei kam heraus, dass portioniertes Obst ein deutliches Loch ins Portemonnaie reißt. So war die portionierte Melone beim Preischeck im Verhältnis fünfmal so teuer. "Da sollte jeder überlegen, ob er nicht lieber zum Messer greift und sich selbst das Obst klein schnippelt", findet Schwartau.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017