Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Hackfleisch: Falscher Hase und andere Hackbraten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: t-online.de)

Kulinarische Klassiker  

Falscher Hase und andere Hackbraten

10.10.2013, 11:34 Uhr | msh

Hackfleisch: Falscher Hase und andere Hackbraten. Beliebtes Hackgericht: Falscher Hase  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Der "falsche Hase" ist ein mit Eiern gefüllter Hackbraten. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ein saftiger Hackbraten ist ein köstlicher Leckerbissen. Besonders beliebt ist der "falsche Hase" - eine mit hartgekochten Eiern gefüllte Variante. Die Zubereitung des deftigen Essens macht nicht viel Arbeit und ist recht preiswert. Gerade wenn man viele Esser verköstigen möchte, ist das Traditionsgericht ideal. Wir verraten Ihnen, wie der "falsche Hase" gelingt und wie Sie Hackbraten ganz leicht variieren können.

Diese Zutaten benötigen Sie für den "falschen Hasen"

Für einen klassischen Hackbraten (4 Personen) nimmt man etwa 800 Gramm gemischtes Hackfleisch, eine Zwiebel, eventuell eine Zehe Knoblauch, vier Esslöffel Paniermehl, alternativ ein Brötchen oder zwei Toastscheiben, ein mittelgroßes Ei sowie Salz und Pfeffer und nach Geschmack etwas kleingehackte, frische Petersilie. Wer einen mit Eiern gefüllten "falschen Hasen" zubereiten möchte, benötigt zudem drei hartgekochte Eier.

Die Zubereitung gelingt auch ungeübten Köchen

Wenn Sie Brötchen oder Toastbrot für den Braten verwenden, weichen Sie diese zuerst in Wasser oder Milch ein. Schneiden Sie die Zwiebel klein und dünsten Sie sie kurz in Fett an. Dann alle Zutaten gut miteinander vermischen und die Hackfleischmasse mit Salz und Pfeffer würzen. Machen Sie aus der Fleischmasse einen ovalen Fladen und platzieren Sie die harten Eier in der Mitte. Formen Sie dann einen Laib, die Eier müssen gut bedeckt sein. Garen Sie den Braten etwa 50 bis 60 Minuten bei 180 Grad im Backofen. Bei einem einfachen Hackbraten entfällt das Füllen.

Je nach Jahreszeit gibt es Gemüse oder Salat dazu

Zu diesem deftigen Fleischgericht passen Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree, Rotkohl oder ein anderes Kohlgemüse, aber auch Erbsen, Möhren, Brokkoli oder Bohnengemüse. Auch ein frischer Salat macht sich gut. Wer eine Sauce zum Hackbraten servieren möchte, nimmt den Braten nach Ende der Garzeit aus den Ofen und stellt ihn warm. Dann den Bratenfond mit etwa 400 Milliliter Fleischbrühe lösen, etwas Sahne dazu geben und um etwa ein Drittel einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Hackbraten ist ein abwechslungsreiches Gericht

Ein Hackbraten ist ein sehr abwechslungsreiches Gericht. Verändern Sie einfach mal die Zusammensetzung vom Fleisch. Mit Kalbfleisch wird der Hackbraten feiner, mit Lammfleisch bekommt er eine orientalische Note. Auch Bratwurstbrät eignet sich gut zum Untermischen. Pikanter wird die Fleischmasse durch Speckwürfel oder Senf. Durch die Zugabe von Oregano, angerösteten Pinienkernen und frischem roten Paprika oder getrockneten Tomaten und Mozzarella bekommt das Fleischgericht eine mediterrane Note. Dazu passen auch gut eine Tomatensoße und Nudeln.

Abwechslung bringen auch Pilze, Bananen, Nüsse oder kleine Käsestückchen im Hackfleisch. Schön saftig wird das Gericht durch einen Speckmantel. Legen Sie auf den fertigen Laib einfach ein paar Scheiben geräucherten Speck oder Bacon. Sie können die Fleischmasse auch in eine Kastenform füllen und die Speckstreifen darüber legen. Oder Sie wickeln den Braten in einen Teigmantel, zum Bespiel aus Blätterteig. Hackgerichte sind auch bei Kinder beliebt - probieren Sie zur nächsten Party mit Kindern doch mal unser Hackbraten-Krokodil.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige


Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017