Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen >

Wie Sie klassische Baisers und Variationen backen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Süße Rezepte  

Klassisches Baiser-Rezept und einige Variationen

30.07.2014, 16:18 Uhr | cp (IP)

Wie Sie klassische Baisers und Variationen backen. In Australien und Neuseeland wird aus Baiser, Früchten und Sahne Pavlova gemacht (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In Australien und Neuseeland wird aus Baiser, Früchten und Sahne Pavlova gemacht (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

In vielen Backrezepten ist Eigelb gefordert – eine Tatsache, aus der wahrscheinlich die Idee der Baisers entstanden ist, die nur aus Eischnee und Zucker bestehen. Das Schaumgebäck können Sie mit dem klassischen Baiser-Rezept ganz einfach herstellen und nach Bedarf variieren.

Klassisches Baiser-Rezept

Die einfache Grundregel für jedes Baiser-Rezept lautet: Pro Eiweiß verwenden Sie 50 Gramm Zucker. Nehmen Sie je nach Bedarf das Doppelte oder ein Vielfaches davon und beachten Sie bei der Zubereitung, dass sich beim Trennen von Eiweiß und Eigelb kein Eigelb einschmuggelt. Außerdem sollten alle Geräte fettfrei sein, damit die Eischnee-Masse wirklich fest wird.

Das Eiweiß geben Sie nun in eine fettfreie Schüssel. Streuen Sie den Zucker langsam ein und schlagen Sie die Mischung mit dem Handbesen oder dem Elektromixer, bis die Masse steif geworden ist. Geben Sie diese anschließend in einen Spritzbeutel mit Sterntülle und spritzen Sie sie zum Backen in beliebigen Formen auf ein Backblech. Verwenden Sie möglichst Backpapier als Unterlage, um die Baisers besser lösen zu können.

Richtig backen und variieren

Anschließend geben Sie das Backblech für etwa zwei Stunden in den auf 100 Grad vorgeheizten Ofen. Schauen Sie regelmäßig nach, denn die Baisers sollten lediglich fest, aber nicht zu braun werden. Hier gilt die einfache Grundregel: Je kürzer, desto heller. Nehmen Sie das Backblech aus dem Ofen und lassen Sie alles vollständig auskühlen. Eine leckere Alternative zum klassischen Baiser-Rezept ist das Zugeben von Schokolade.

Verfahren Sie hierfür zunächst wie beim Grundrezept. Von der geschlagenen Eischnee-Masse nehmen Sie dann lediglich ein Drittel ab und vermengen es mit zwei Teelöffeln Kakao. Diese Kakao-Masse mischen Sie mit dem restlichen Ansatz und backen die Baisers. Ihre fertigen Kreationen bewahren Sie laut der Online-Ausgabe der „Frankfurter Neuen Presse“ am besten „in einer gut schließenden Dose auf. So halten sie sich sehr lange“.

Baiser zum Verzieren

Mit dem Spritzbeutel können Sie beliebige Formen herstellen und die Backergebnisse dann als Dekorationen für Torten, den Geburtstagstisch oder Weihnachtsbaumschmuck verwenden. Ein ganz spezielles Rezept etwa ist die Pavlova, ein Nationalgericht in Australien: Hier wird die Eischnee-Masse auf dem Backblech zu einem etwa drei Zentimeter hohen Kreis aufgeschichtet und im Ofen circa eine Stunde getrocknet.

Beim Auskühlen entsteht ein kleiner Krater in der Mitte. Diesen füllen Sie mit Schlagsahne auf und dekorieren das Ganze mit frischen oder gefrorenen Früchten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Backen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017