Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken > Meeresfrüchte >

Hummer kochen: Wie Sie ihn selber zubereiten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schalentier zubereiten  

Hummer kochen: Wie Sie ihn selber zubereiten

23.03.2015, 12:15 Uhr | uc (CF)

Hummer kochen: Wie Sie ihn selber zubereiten. Beim Hummer sollten Sie auf die richtige Zubereitung achten. (Quelle: imago/Meike Engels)

Beim Hummer sollten Sie auf die richtige Zubereitung achten. (Quelle: Meike Engels/imago)

Einen lebendigen Hummer kochen die meisten Menschen nicht alle Tage. Was Sie beim Zubereiten des Schalentieres beachten sollten, damit das kostbare Fleisch möglichst saftig bleibt, erfahren Sie hier.

Lebendigen Hummer kochen

Da sich im Körper toter Hummer schnell Giftstoffe bilden, werden Hummer häufig lebendig verkauft. Wenn Sie das Schalentier zubereiten möchten, müssen Sie den Hummer kochen. In Deutschland ist dies die einzige zulässige Tötungsmethode, informiert die Tierschutzorganisation PETA.

Füllen Sie einen großen Topf mit Wasser und erhitzen Sie es so lange, bis es sprudelt. Nun wird der Hummer kopfüber in das kochende Wasser gegeben und der Topf verschlossen. Die Annahme, dass der Hummer im kochenden Wasser sofort stirbt, ist leider falsch. Mitunter kann es, wenn Sie einen Hummer kochen, bis zu drei Minuten lang dauern, bis das Tier sich nicht mehr regt.

Garzeiten für Hummer

Als Garzeiten für Hummer hat sich folgende Faustregel bewährt: zwölf Minuten für die ersten 500 Gramm, zehn Minuten für weitere 500 Gramm und fünf Minuten für weitere 500 Gramm. Wenn Sie einen ein Kilogramm schweren Hummer kochen möchten, sollten Sie das Krustentier demnach 22 Minuten lang bei mittlerer Hitze garen.

TK-Hummer als Alternative

Wer es als unangenehm empfindet, Hummer von eigener Hand zu töten, kann Hummer auch tiefgefroren kaufen. Bei der Ware handelt es sich um Tiere, die zuerst gekocht und anschließend direkt eingefroren wurden. Wenn Sie das Fleisch kalt zubereiten möchten, genügt es, den Hummer im Kühlschrank auftauen zu lassen. Dampfend heißes Hummerfleisch können Sie zubereiten, wenn Sie den aufgetauten Hummer drei bis fünf Minuten lang in siedendem Wasser ziehen lassen.




Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017