Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Grünkohl vegan zubereiten: leckere Rezepte ohne Fleisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gesunder Genuss  

Grünkohl vegan zubereiten: leckere Rezepte ohne Fleisch

27.10.2017, 18:10 Uhr | t-online.de

Grünkohl vegan zubereiten: leckere Rezepte ohne Fleisch. Grünkohl ist eine beliebte Zutat für vegane Rezepte. (Quelle: Shutterstock.com)

Grünkohl ist eine beliebte Zutat für vegane Rezepte. (Quelle: Shutterstock.com)

Deftige Gerichte mit Grünkohl sind im Winter besonders beliebt! Wer möchte, kann das Blattgemüse aber auch ohne Fleisch zubereiten. Wir haben einige leckere vegane Grünkohl-Rezepte für Sie.

Fleischloser Genuss: Grünkohl vegan zubereiten

Grünkohl ist traditionell ein deftiges Gericht, das durch die Beigabe von Kassler oder Pinkel ein salziges Raucharoma erhält. Wenn Sie Grünkohl vegan zubereiten möchten, müssen Sie die tierischen Geschmacksträger im Rezept durch pflanzliche ersetzen. Knoblauch, SojasoßeIngwer, Chili und Sesam sind dafür bestens geeignet. Vegane Fleischalternativen, wie Räuchertofu oder Tofuwürstchen, passen ebenfalls wunderbar zum Krauskohl. Mandelmus sowie pflanzliche Sahne- oder Käsealternativen aus Soja oder Cashewnüssen machen den Grünkohl schön cremig und sorgen für ein nussiges Aroma. In Salaten und Smoothies können Sie das Superfood außerdem auch wunderbar roh verarbeiten. 

Rezept: Grünkohl vegan

Zutaten:

  • 400 g Grünkohl
  • 2 TL Sesamsaat
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 5-6 EL Sojasoße
  • 2 TL geröstetes Sesamöl

Zubereitung:

  1. Waschen Sie den Kohl zunächst gründlich, schütteln Sie ihn trocken und zupfen Sie die Blätter von den Stielen ab. Schälen Sie den Knoblauch und schneiden Sie ihn in feine Würfel. Geröstete Sesamsaat verleiht dem Rezept ein leichtes Raucharoma. Hierfür rösten Sie den Sesam kurz in einer Pfanne an und stellen ihn in einem Schälchen beiseite.
  2. Erhitzen Sie dann das Sonnenblumenöl in einem großen Topf und braten Sie den Grünkohl unter ständigem Rühren drei Minuten lang an. Geben Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie das Gemüse weitere zwei Minuten. Anschließend mischen Sie Gemüsebrühe und Sojasoße und löschen das Gemüse mit der Flüssigkeit ab. Stellen Sie den Topf zur Seite und lassen Sie den Grünkohl kurz ziehen. Zum Schluss schmecken Sie das Gemüse mit Sesamöl ab und geben die Sesamsaat hinzu.

(Quelle: Schrot & Korn)

Tipp: Eine vollwertige Mahlzeit wird aus dem Rezept, wenn sie den Grünkohl zusammen mit Reis, Kartoffeln oder Nudeln servieren. Kombinieren Sie außerdem weitere Gemüsesorten Ihrer Wahl sowie vegane Beilagen, wie Räuchertofu, Tofuwürstchen oder Gemüsebratlinge. 

Statt mit Hühnchen oder Garnelen kann man ein Curry auch vegetarisch mit Grünkohl und Süßkartoffeln zubereiten. (Quelle: Rogge & Jankovic Fotografen/KOSMOS Verlag/dpa-tmn)Statt mit Hühnchen oder Garnelen kann man ein Curry auch vegetarisch mit Grünkohl und Süßkartoffeln zubereiten. (Quelle: Rogge & Jankovic Fotografen/KOSMOS Verlag/dpa-tmn)

Rezept: Veganes Grünkohl Curry mit Kichererbsen und Süßkartoffel

Zutaten für 4 Portionen:

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Fenchel
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Grünkohl
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 TL Currypaste
  • 2 Süßkartoffeln
  • 2 EL Kokosöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

  1. Die Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Kokosöl im Wok erhitzen und die Süßkartoffel darin ca. 10 min braten bis sie weich sind. Etwas Salz und Zucker dazu geben und die Süßkartoffeln karamellisieren lassen. Auf einen Teller geben und beiseite stellen.
  2. Zwiebeln in Würfel schneiden und in Öl andünsten. 50 ml Wasser, die Kokosmilch und die Currypaste in den Wok geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Den Fenchel waschen und in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Fenchelgrün aufheben.
  3. Die harten Stiele vom gewaschenen Grünkohl wegschneiden und die Blätter grob hacken. Gemüse und Kichererbsen ins Curry geben und für 10 min köcheln lassen bis Fenchel und Grünkohl weich sind. Süßkartoffeln und Fenchelgrün unterheben. Mit Reis oder Naanbrot servieren.

(Quelle: VeganBlatt)

Grünkohl ist eine beliebte Zutat für grüne Smoothies. (Quelle: Shutterstock.com)Grünkohl ist eine beliebte Zutat für grüne Smoothies. (Quelle: Shutterstock.com)

Rezept: Grüner Smoothie mit Grünkohl und Banane

Zutaten für 2 Personen:

  • 200 g Grünkohl
  • Bananen
  • 250 ml frisch gepressten Orangensaft
  • 1 Stengel frische Petersilie

Zubereitung:

  1. Die Grünkohlblätter von den Stielen zupfen. Grünkohl und Petersilie waschen, trocknen und grob hacken. 
  2. Orangen auspressen und Bananen schälen. Alles zusammen im Mixer zu einer cremigen Masse pürieren. 

Tipp: Kombinieren Sie weitere Obstsorten Ihrer Wahl. Ananas, Mango und Kiwi passen ebenfalls gut zu Grünkohl. Ingwer sorgt für eine leichte Schärfe. 

Tipp: Wenn Sie grüne Smoothies ganzjährig zubereiten möchten, können Sie frischen Grünkohl von November bis März kaufen und portionsweise einfrieren. Was Sie beim Einfrieren und Lagern von Grünkohl beachten sollten, lesen Sie hier.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Das ideale Geschenk – NIVEA Eau de Toilette
bis 18.12.versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017