Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Manuka Honig: Was ist dran an der heilsamen Wirkung?

...

Neuseeland-Honig  

Manuka Honig: Was ist dran an der heilsamen Wirkung?

16.02.2015, 16:51 Uhr | om (CF)

Manuka Honig: Was ist dran an der heilsamen Wirkung?. Echter Manuka Honig wird aus den Blüten des Manuka-Baumes in Neuseeland gewonnen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Echter Manuka Honig wird aus den Blüten des Manuka-Baumes in Neuseeland gewonnen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Unabhängig von der Sorte gilt Honig als Heilmittel – dem neuseeländischen Manuka Honig jedoch wird eine besonders starke antibakterielle Wirkung nachgesagt. Doch ist diese Heilwirkung wirklich erwiesen?

Welche Eigenschaften hat Manuka Honig?

Manuka Honig wird aus dem Blütennektar des Manuka-Baumes gewonnen. Diese Teebaumart ist in Neuseeland beheimatet und wird von den Maori, den Ureinwohnern Neuseelands, schon seit Jahrtausenden als Heilmittel eingesetzt. Neben dem Honig verwenden die Maori auch die Rinde und die Blätter des Baumes für heilsame Tees oder Wundumschläge.

Dass der Neuseeland-Honig hierzulande so berühmt geworden ist, ist dem Medizinportal "Onmeda" zufolge den Untersuchungen eines Forscherteams um Prof. Dr. Henle von der Universität Dresden zu verdanken. Diese kamen zu dem Ergebnis, dass Manuka Honig einen besonders hohen Anteil des Zuckerabbauprodukts Methylglyoxal (MGO) besitzt. MGO soll antibakteriell und entzündungshemmend wirken und deshalb zur raschen Wundheilung beitragen können. Statt fünf Milligramm pro Kilogramm wie in anderen Honigsorten besitzt der Neuseeland-Honig bis zu 700 Milligramm MGO pro Kilo.

Je höher der Gehalt an MGO ist, desto größer soll die antibakterielle Wirkung des Honigs sein. Außerdem gibt es Hinweise darauf, dass sich der Manuka Honig positiv auf Magenbeschwerden auswirken kann, weil er das Wachstum von Helicobacter-pylori-Bakterien hemmt. Diese können Magengeschwüre verursachen.

Neuseeland-Honig: Vorsicht vor Betrug!

Ob Manuka Honig wirklich gegen all die Leiden helfen kann, bei denen er als Heilmittel angepriesen wird, ist bislang nicht wissenschaftlich geklärt. Fest steht jedoch, dass der Neuseeland-Honig auch ohne wissenschaftlichen Beweis äußerst begehrt und deshalb auch sehr teuer ist.

Weil sich mit dem Honig viel Geld machen lässt, vertreiben auch viele Betrüger ihre Produkte und weisen diese als Manuka Honig aus, obwohl es sich dabei um andere, günstigere Honige handelt. Wie "deutschlandfunk.de" berichtet, sollen weltweit jährlich rund 10.000 Tonnen als Manuka Honig ausgewiesene Honige verkauft werden – dabei produziert Neuseeland selbst nur 1.700 Tonnen.

Um sicherzugehen, dass es sich um echten Manuka Honig handelt, empfiehlt sich der Kauf von Produkten mit einem Prüfsiegel. Henle rät, Honige zu kaufen, die den tatsächlichen Gehalt an Methylglyoxal angeben, der oft mit den Kürzeln MGO oder UMF gekennzeichnet wird. "Alle Honige, die mit MGO oder auch UMF bezeichnet sind, sind aus unserer Sicht echte Manuka-Honige", so der Lebensmittelchemiker.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Testangebot: Zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €.
bei Walbusch
Anzeige
Entdecken Sie Franziska Knuppe für BONITA
jetzt die neue Kollektion shoppen
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018