Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Slush Eis selber machen: So einfach geht’s

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Süßer Eisschnee  

Slush Eis selber machen: So einfach geht’s

27.04.2015, 13:54 Uhr | rk (CF)

Slush Eis selber machen: So einfach geht’s. Eine tolle Idee für den nächsten Kindergeburtstag: Selbstgemachtes Slush Eis. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine tolle Idee für den nächsten Kindergeburtstag: Selbstgemachtes Slush Eis. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn die Temperaturen steigen, ist diese Mischung aus Getränk und Eis eine ideale Abkühlung. Damit Sie das leckere Slush Eis auch zuhause genießen können, erklären wir Ihnen in diesem einfachen Rezept, wie die Herstellung auch ohne teure Maschine gelingt.

Das Rezept für das erfrischende Eiswasser

Die köstlichen Slushis bestehen eigentlich aus nichts anderem als gefrorenem Zuckerwasser. Bei der Wahl des Süßungsmittels haben Sie dabei freie Wahl. Erlaubt ist alles, was schmeckt. Besonders die Kleinen haben eine Schwäche für Slush Eis. Mit diesem einfachen Rezept können Sie sich mit der sommerlichen Köstlichkeit eindecken. Sie brauchen:

  • Wasser
  • Fruchtsaft oder auch Sirup nach Wunsch
  • Eiswürfelbehälter
  • Mixer oder Eiscrusher

Fruchtiges Eiswasser selbst herstellen

Im ersten Schritt mischen Sie das Wasser mit dem gewünschten Sirup oder Fruchtsaft. Je nachdem, wie süß Sie es haben wollen, können Sie die Anteile variieren. Sie können den Fruchtsaft auch pur verwenden.

Beachten Sie jedoch, dass je höher der Zuckeranteil im Eis ist, die Festigkeit abnimmt, da der Zucker wie ein Frostschutzmittel wirkt. Zudem muss der Zucker immer in gelöster Form, also als Saft oder Sirup, hinzugefügt werden, damit er sich besser untermischen lässt. Sie können das Eis auch mit Honig oder Agavendicksaft süßen.

Die Mischung füllen Sie anschließend in Eiswürfelbehälter. Das Online-Magazin "schoeneszuhause.de" empfiehlt die Behälter nun für die nächsten zehn Stunden bei etwa minus 18 Grad kaltzustellen.

Slush-Eis selber machen: Eis crushen

Die Eiswürfel können nun weiterverarbeitet werden. Zerkleinern Sie die Würfel mithilfe eines Mixers oder idealerweise mit einem Eiscrusher, bis nur noch ein Eisschnee übrig bleibt – fertig ist das selbstgemachte Slush Eis. Alternativ können Sie zunächst auch nur Eiswürfel aus Wasser zu Eisschnee verarbeiten und dann anschließend nach Belieben mit Saft oder Sirup in der gewünschten Geschmacksrichtung übergießen und verrühren.

Mit einem Strohhalm ausgestattet, steht dem sommerlichen Genuss nun nichts mehr im Wege.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017