Sie sind hier: Home > Leben > Essen & Trinken >

Rezept: Grünes Shakshuka selbst kochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Lecker und gesund  

Trendgericht "Shakshuka" selbst kochen

03.05.2017, 12:09 Uhr | Aileen Kapitza, dpa-tmn

Rezept: Grünes Shakshuka selbst kochen. Trendgericht "Shakshuka" selbst kochen (Quelle: Aileen Kapitza)

So lecker sieht das Grüne Shakshuka aus (Quelle: Aileen Kapitza)

Nach den kalten und grauen Wintertagen wird es endlich wieder Zeit für Wärme und saftiges Grün – nicht nur in der Natur, sondern auch auf dem Teller! Wie Sie ein leckeres Shakshuka kochen, und was das überhaupt ist.

Shakshuka, das herzhafte Gericht der nordafrikanischen Küche, wird traditionell aus aromatischen Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Chili und pochierten Eiern zubereitet. Da es sich jedoch nach Herzenslust und Saisonkalender variieren lässt, steht einem Shakshuka auch im Frühling – also außerhalb der Tomatensaison – nichts im Wege!

Einfach das liebste grüne Gemüse schnappen, alles mit einem kräftigen Schluck Gemüsebrühe in eine große Pfanne geben, und zum Schluss noch einige Eier darin garen lassen. Grünes Shakshuka ist das perfekte Spätaufsteher-Frühlingsfrühstück für einen energiegeladenen Start in den Tag.

Rezept für Grünes Shakshuka

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 kleine Zucchini,
  • 1 kleine Aubergine,
  • 1 Brokkoli,
  • 150 g Blattspinat oder Pak Choi,
  • 150 g Erbsen,
  • 1 kleine rote Zwiebel,
  • 3 - 4 Eier,
  • 2 Lauchzwiebeln,
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer,
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel,
  • 300 ml Gemüsebrühe,
  • frisch gehackte Petersilie

Zubereitung:
1. Ingwer schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Etwas Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, Ingwer und Zwiebelringe darin glasig andünsten. Kreuzkümmel dazugeben.

2. Zucchini und Aubergine vierteln und in etwa 1 Zentimeter dicke Stücke schneiden, Röschen vom Brokkoli trennen und mit 300ml Gemüsebrühe in die Pfanne geben. Auf mittlerer Hitze 5 Minuten köcheln lassen. Lauchzwiebeln fein schneiden und mit den Erbsen und Spinat dazugeben.

3. Nach weiteren 5 Minuten das Shakshuka mit einem Pfannenwender dritteln und die Eier hineingeben. Bei geschlossenem Deckel 10 Minuten köcheln lassen, bis die Eier stocken und mit frischer Petersilie servieren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017