Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Weihnachten >

Weihnachtsbaum kaufen: Preise für Weihnachtsbäume 2016

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nordmanntanne bis Blaufichte  

Das kosten Weihnachtsbäume 2016

28.11.2016, 11:25 Uhr | CM

Weihnachtsbaum kaufen: Preise für Weihnachtsbäume 2016. Im vergangenen Jahr wurden mehr als 29 Millionen Weihnachtsbäume gekauft. (Quelle: imago/Michael Schick)

Im vergangenen Jahr wurden mehr als 29 Millionen Weihnachtsbäume gekauft. (Quelle: Michael Schick/imago)

Seit dem 08. November ist die Weihnachtsbaumsaison eröffnet. Lesen Sie hier, wie viel Nordmanntanne, Blaufichte und Rotfichte in diesem Jahr kosten und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Preise für Weihnachtsbäume 2016

Die guten Nachrichten gleich zuerst: Die Preise für Weihnachtsbäume bleiben auch in 2016 auf dem Niveau des Vorjahres und sind nicht weiter gestiegen. Das verkündete Bernd Oelkers, Vorsitzender des Bundesverbandes der Weihnachtsbaumerzeuger (BWS), anlässlich der Eröffnung der Weihnachtsbaumsaison 2016.

Wer sich gerne eine Nordmanntanne als Weihnachtsbaum in das Wohnzimmer stellt, kann mit Preisen von 18,00 Euro bis 23,00 Euro pro laufenden Meter rechnen. Bei den Blaufichten liegt der Preis zwischen 11,00 Euro bis 14,00 Euro. Am günstigsten als Weihnachtsbaum sind die Rotfichten. 2016 rangiert der laufende Meter bei sechs bis neun Euro.

Der Liebling unter den Weihnachtsbäumen: die Nordmanntanne

Im vergangenen Jahr lag die Zahl verkaufter Weihnachtsbäume bei knapp 29,3 Millionen, so das Online-Portal „Statista“. Dies ist eine Steigerung von rund 100.000 Bäumen gegenüber 2014.

Besonders beliebt ist die Nordmanntanne beim Verbraucher. Ein gleichmäßiger Wuchs, weiche Nadeln und eine lange Festigkeit machen die Nordmanntanne zum Favoriten unter den Weihnachtsbäumen. Ihr Marktanteil liegt mittlerweile bei knapp 80 Prozent.

Mit deutlichem Abstand folgt die Blaufichte als Weihnachtsbaum. Charakteristisch sind die blauen Nadeln, der angenehme Duft sowie der gleichmäßige Wuchs. Die Rotfichte folgt auf dem dritten Platz und gilt als traditionell günstiger Weihnachtsbaum.

Kauf eines Weihnachtsbaums: Tipps

Achten Sie darauf, dass Ihr Baum eine gleichmäßige und runde Wuchsform aufweist, teilt das BWS auf seiner Website mit. Außerdem dürfen die Zweige keine Schleifspuren aufweisen. Sie wollen wissen, ob der Baum frisch ist? Das erkennen Sie daran, dass die Nadeln noch glänzen und an einer nicht ausgetrockneten Schnittstelle.

Bis Sie den Baum aufstellen, diesen an einer möglichst sonnen- und windgeschützten Stelle lagern. Damit der Weihnachtsbaum bis zum Heiligen Abend nicht austrocknet, empfiehlt sich folgendes: Den Baum in einen Eimer mit Wasser stellen und zwei bis drei Zentimeter anschneiden.

Beim kauf eines Weihnachtsbaums sollten Sie einiges beachten. (Quelle: imago/Eibner)Beim kauf eines Weihnachtsbaums sollten Sie einiges beachten. (Quelle: imago/Eibner)

Darauf achten beim Aufstellen des Weihnachtsbaums

Am besten ist es, wenn Sie den Baum einen Tag vor dem Schmücken aufstellen. Dann können sich die Äste wieder in die richtige Position bringen. Beim Aufstellen des Baumes zuerst das Netz am Stamm ein wenig lösen. Dann in einen Baumständer stellen und das Netz vorsichtig von unten nach oben aufschneiden.

Den Weihnachtsbaum bitte nicht unmittelbar vor die Heizung stellen, denn sonst beginnt der Baum schneller zu nadeln. Ein knapp zwei Meter hoher Weihnachtsbaum benötigt täglich bis zu zwei Liter Wasser. Optimal ist es, einen Baumständer mit Wasserbehälter zu kaufen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Familie > Familienleben > Weihnachten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017