Sie sind hier: Home > Leben >

Stiftung Warentest testet Weißmacher-Zahnpasten. Das Ergebnis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zahnpasta  

Perlweiss schlechter als Zahnpasta vom Discounter

24.03.2011, 12:21 Uhr | vdb

Stiftung Warentest testet Weißmacher-Zahnpasten. Das Ergebnis. Stiftung Warentest: Was Weissmacher-Zahnpasta bringt. (Foto: imago)

Stiftung Warentest: Was Weissmacher-Zahnpasta bringt. (Foto: imago)

Alle Weißmacher-Zahnpasten haben eines gemein: Ihre Packung verspricht strahlend weiße Zähne. Allerdings wird im besten Fall die ursprüngliche Farbe durch die Putzkörper nur etwas aufgefrischt, wie jetzt Die Stiftung Warentest berichtet. Im Test schnitt auch die teure Zahnpasta von Perlweiss nicht besser ab als Pasten vom Discounter. Erfahren Sie hier, wie die Zahnweißcremes im Test abgeschnitten haben.

21 Weißmacher-Zahnpasten im Test

Die Stiftung Warentest ließ insgesamt 21 Zahnpasten für weiße Zähne im Labor untersuchen. Außerdem beurteilte ein Experte die zahnmedizinische Wirkung der Produkte. Er ging der Frage nach, wie gut die Vorsorge gegen Karies ist, ob Beläge entfernt werden und wie groß der Abrieb ist. Zudem wurde gemessen, wieviel Karies vorbeugendes Fluorid die Zahnpasten enthalten. Bewertet wurde auch, ob es sich bei den zugehörigen Tuben und Pappschachteln um Mogelpackungen handelt.

Beläge gut entfernt

Auch wenn das strahlend weiße Ergebnis ausbleibt, entfernen die so genannten Weissmacher-Zahnpasten verfärbte Beläge durchweg gut. Dabei schnitten die Zahncremes von Lidl, Aldi und dm nicht schlechter ab als deutlich teurere Produkte vom Rembrandt und Zahnweiss. Auch Flecken und Verfärbungen entfernten die Weißmacher-Pasten "gut" oder sogar "sehr gut", wie Stiftung Warentest berichtet. Wie viel Belag verschwindet, hängt jedoch von der Art der Verfärbung ab. Gegen Nikotin - oder Teebeläge kamen die getesteten Pasten an. Jedoch können auch das Älterwerden oder Verletzungen schuld an Verfärbungen sein. Dann hilft nur eine professionelle Zahnreinigung.

Zu wenig Kariesschutz bei teuren Pasten

Beim Kauf sollten Sie dennoch einiges beachten. Wichtig ist zum Beispiel der Fluorid-Gehalt. Die Salze beugen Karies vor und können sogar beginnende Schwachstellen im Zahnschmelz ausgleichen. Die meisten Pasten im Test schnitten in diesem Punkt gut ab. Einzig die "Plus Premium Whitening Zahncreme" von Rembrandt und das "Professional Dental Repair & White Remineral-Zahnweiß" von Perlweiss bekamen hierbei die Note "befriedigend". Die mit 11,80 Euro pro Tube teuerste Paste im Test von Rembrandt enthielt statt Natriumfluorid weniger wirksames Natriummonofluorphosphat. Das mit 9,95 Euro pro Packung ebenfalls teure Perlweiss enthielt eine vergleichsweise geringe Fluoridmenge.

Niedriger Abrieb für freiliegende Zahnhälse

Vorsicht ist bei freiliegenden Zahnhälsen geboten. Zwar sind Abrieb-Partikel in der Zahnpasta generell nicht schädlich, wer aber unter freiliegenden Zahnhälsen leidet, sollte zu einer Zahnpasta mit möglichst niedrigem Abrieb greifen. Geeignet ist, so Warentest, dann vor allem die Bio-Zahncreme von Vitadent.

Das komplette Testergebnis finden Sie in der April-Ausgabe der Zeitschrift "test".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018