Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Fernreisen >

Zeitverschiebung: Bei Asien-Reisen stärker zu spüren

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zeitumstellung  

Zeitverschiebung: Bei Asien-Reisen stärker zu spüren

18.10.2013, 10:34 Uhr | sj (CF)

Wenn Sie als Fern-Reisender vier Zeitzonen überqueren, müssen Sie aufgrund der Zeitverschiebung mit einem Jetlag rechnen. Dabei macht es einen großen Unterschied, ob Sie nach Westen oder nach Osten fliegen. Erfahren Sie hier, warum Asien-Reisende besonders stark unter einem Jetlag leiden.

Zeitverschiebung und Jetlag

Der Körper ist an einen festen 24-Stunden-Rhythmus gewöhnt. Bei Fernreisen wird der Tag entweder gedehnt oder gekürzt. Das hat zur Folge, dass die innere Uhr des Körpers, die vor allem durch den Hirnkern Nucleus suprachiasmaticus gesteuert wird, durcheinandergerät.

Dies beeinflusst auch körperliche Prozesse, wie zum Beispiel die Ausschüttung von Hormonen. Die Folge sind Schwindelgefühle, Müdigkeit, Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Verdauungsstörungen und Gereiztheit.

Nach Westen oder Osten

Dauert der Langstreckenflug mehr als vier Stunden, müssen Reisende mit einem Jetlag rechnen, sagt Ulrich Klinsing, Vorsitzender des Deutschen Fachverbandes Reisemedizin in einem Bericht der "Rheinischen Post".

Auch die Flugrichtung ist entscheidend für die Folgen der Zeitverschiebung. Geht die Reise von Deutschland aus nach Westen, zum Beispiel in die USA, wird der Tag verlängert. Richtung Osten, nach Asien, wird der Tag verkürzt. Der Körper verträgt eine Verlängerung des Tages wesentlich besser als eine Verkürzung.

Tipps für Reisen nach Asien

Der Reisemediziner rät, sich am besten so schnell wie möglich auf die neue Zeit einzustellen. "Es ist ratsam, nach Betreten des Flugzeuges die Uhr sofort auf die neue Zeit umzustellen", so Klinsing. Trotz Müdigkeit sollten Sie sich nicht tagsüber schlafen legen und nicht allzu oft daran denken, wie spät es gerade zu Hause ist.

Noch ein Tipp des Reisemediziners: In den ersten Tagen sollten Sie dem Körper Zeit geben, sich auf den neuen Rhythmus einzustellen. Legen Sie also körperlich oder geistig besonders anstrengende Termine nicht auf die ersten Tage Ihrer Reise.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Fernreisen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017