Sie sind hier: Home > Leben > Reisen >

Weißer Wellness-Trend: Solegrotte bis Salz-Sauna

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weißer Wellness-Trend: Jetzt wird's salzig

28.03.2012, 16:08 Uhr | srt/Heidi Siefert

Weißer Wellness-Trend: Solegrotte bis Salz-Sauna. Die Monte-Mare-Seesauna legt Wert auf Salzbehandlungen. (Quelle: srt/Archivbild/Monte Mare)

Die Monte-Mare-Seesauna legt Wert auf Salzbehandlungen. (Quelle: srt/Archivbild/Monte Mare)

Deutschlands Wellnesswelt setzt auf Salz. Überall in der Republik entstehen Gradierwerke (Salzgewinnungsanlagen), Solegrotten und Salz-Saunen. Es wird inhaliert, geschnuppert oder an verhornter Haut gerubbelt. Und wer komplett abschalten möchte, der steigt ins Solebad. Schauen Sie sich Impressionen einer salzigen Seesauna in unserer Foto-Show an.

Schweben im Salzwasser-Bad

Es ist, als würde man schweben. Beim Floating treibt man nahezu schwerelos in einem körperwarmen Salzwasser-Bad. Abgeschottet von der Außenwelt mit all ihren Reizen kann man beim Floating körperlich und geistig entspannen wie bei keiner anderen Anwendung. Manche halten Floating sogar für den Wellness-Trend des 21. Jahrhunderts. Die spezielle Kristallsalz-Sole, die den Körper trägt, wirkt reinigend, entgiftend und führt zu echter Tiefenentspannung. Floater fühlen sich danach ausgeglichen, stark und gelassen. Besonders angesagt ist Floating bei Rückenschmerzen, Depressionen und Burn Out. In den Floating-Pool, der je nach Art an eine futuristische Kapsel oder eine Pyramide erinnert, steigt man allein oder zu zweit. Das Licht ist gedämpft oder komplett gelöscht. Auf Wunsch gibt es sphärische Entspannungsmusik mit Delfingesängen. Im Hotel Meerlust im Ostseeheilbad Zingst ist der 45 Zentimeter tiefe Floating-Pool in einem licht- und geräuschdichten Raum untergebracht. Wer sich eine Stunde darin treiben lässt, so heißt es, sei so erholt wie nach sieben Stunden Schlaf. (Hotel Meerlust, Seestraße 72, 18374 Ostseeheilbad Zingst, Tel. 038232/8850, www.hotelmeerlust.de; 45 Minuten Floaten kosten 90 Euro, angeboten werden auch Kombinationen mit Öl- oder Aroma-Klangschalenmassage).

Solequellentraining erleben

Eine Wohltat für die Atemwege ist das Solequellentraining im Berchtesgadener Land. Das Umfeld dafür ist so magisch wie heilsam. 72 Stufen unter der Erde schnuppert man die kühle Luft der Alten Saline von Bad Reichenhall. Leises Rauschen von Wasser und gelegentliches Tropfen sind die einzigen Geräusche in der Tiefe. Die wohltuende Ruhe im 260 Millionen Jahre alten Salzstock ist aber nur das Beiwerk zum besonderen Mikroklima unter Tage. Bei konstanten zwölf Grad atmet man tief die solehaltige Luft ein und befeuchtet damit schonend seine Schleimhäute. Unterstützt wird dies durch gezielte Atemübungen und leichte körperliche Übungen. Im nahen Obersalzberg kann man sogar die Nacht im Salzheilstollen verbringen. 750 Meter tief im Berg wiegen leise Klänge von tibetischen Klangschalen die Nachtgäste in einen erholsamen Schlaf (Alte Saline Bad Reichenhall, Alte Saline 9, 83435 Bad Reichenhall, Tel. 08651/7002146, www.alte-saline-bad-reichenhall.de; Salzheilstollen Berchtesgaden, Bergwerkstr. 85a, 83471 Berchtesgaden, Tel. 08652/979535, www.salzzeitreise.de; die Nacht im Stollen kostet, je nach Rahmenprogramm 150 - 177 Euro pro Person mit Frühstück).

Quiz & Spiele

Wie gut kennen Sie Deutschland?

Erholung in Bad Wörishofen

Testen Sie Ihr Wissen mit unserem Dart-Spiel und vielleicht lernen Sie auch noch etwas dazu.
zum Deutschland-Dart-Spiel

Salz vom Himalaya

Was tun, wenn es weit und breit keinen natürlichen Salzstock gibt? Eine Alternative sind künstliche Salzgrotten. Spezialfirmen verbauen in ganz Deutschland mittlerweile tonnenweise Salz vom Himalaya oder aus dem Toten Meer zu künstlichen Höhlen. Das Natursalz soll darin Mikroelemente freisetzen, die der menschliche Organismus aufnehmen und verwerten kann. Etwa in Hamburg, wo im Kellergewölbe eines ehemaligen Gasthauses vor vier Jahren die erste Salzgrotte der Hansestadt entstand. Wer die 15 Stufen hinunter geht, der taucht in eine andere Welt ein. Mit hochgelegten Beinen dösen die Besucher im Liegestuhl 45 Minuten zwischen Stalaktiten und Stalagmiten und tun mit jedem Atemzug Haut und Atemwegen etwas Gutes (Salzgrotte Hamburg No.1, Baumfelder Chaussee 346, 22175 Hamburg, Tel. 040/63647542, www.salzgrotte-hamburg.com; die Einzelkarte in der Salzgrotte kostet 9,50 Euro für Erwachsene, in der Nebelgrotte 7,50 Euro).

Salz-Öl-Peelings voll im Trend

Neben salzhaltiger Luft und salzhaltigem Wasser spielt das pure Korn bei den neuesten Wellnesstrends eine große Rolle. Mit Salz-Öl-Peelings werden die Sinne erfrischt und die Haut samtweich. In der "monte mare Seesauna" in Tegernsee etwa können sich die Gäste zum Saunagang ein Tiegelchen mit grobkörnigen Salz abholen. Dabei handelt es sich um eine cremig-raue, mit duftenden Ölen versetzte Paste. Mit sanft kreisenden Bewegungen wird sie am ganzen Körper einmassiert. Die Salzkristalle bewirken dabei einen hautschonenden Peeling-Effekt. Natürliche Öle stimulieren Haut und Sinne. Eine Alternative zum Öl ist Aloe Vera, das als Gel gemeinsam mit dem Salz eingerieben wird (monte mare Seesauna Tegernsee, Hauptstr. 63, 83648 Tegernsee, Tel. 08022/1874770, www.monte-mare.de; Salz-Peelings mit verschiedenen Düften gibt es ab 2,50 Euro, die Salz-Honig-Packung für 3,50 Euro, das Tagesticket kostet pro Person ab 25 Euro).

Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

Erstmals erschienen am 21. März 2012

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Anzeige
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Shopping
Elegante Looks für Hochzeiten, Feste & Co.

Ob zur Trauung, Cocktail- oder Geburtstagsfeier: Das A-Linien-Kleid lässt Sie überall glänzen. c-a.com Shopping

Meistgesuchte Themen

Anzeige
shopping-portal