Sie sind hier: Home > Leben > Reisen > Reisetipps >

FKK-Urlaub abseits vom Strand

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FKK-Urlaub  

FKK-Urlaub abseits vom Strand: Die Nackten verlassen die Reservate

03.07.2012, 09:40 Uhr | Rudi Stallein/srt/t-online.de, srt

FKK-Urlaub abseits vom Strand. Nackt-Yoga findet immer mehr Anhänger. (Quelle: dpa)

Nackt-Yoga findet immer mehr Anhänger. (Quelle: dpa)

Wer sich im Urlaub gern hüllenlos bewegt, der fährt für gewöhnlich an den FKK-Strand. Langweilig? Immer häufiger gibt es Gelegenheit sich im Adamskostüm auch sportlich zu betätigen. Wir haben für Sie einige Aktivitäten gesammelt, bei denen Sie auf Textilien verzichten können. Bestaunen Sie diese Aktivitäten auch in unserer Foto-Show.

Nackt-Yoga ist nicht nur für FKK-Freaks geeignet

Natürlich ist es im Grunde möglich, jede Aktivität nackt auszuführen. Dennoch gibt es immer wieder neue Trends. So wird FKK-Yoga stetig beliebter. Aus den USA nach Deutschland geschwappt, erfreuen sich immer mehr Anhänger an dieser Tätigkeit. Es gibt gemischte Kurse, aber auch nach Geschlechtern getrennt. Wie alle seriösen FKK-ler sind auch Yoga-Freunde nicht zum Spannen in den Kursen, sondern um sich einen weiteren Schritt Richtung Natürlichkeit zu bewegen (FKK: Regeln für die Freikörperkultur). Denn das Nacktsein ist für sie das Selbstverständlichste überhaupt. Doch das ist nicht alles. FKKler erobern sich nach und nach alle Sportarten. Egal ob Volleyball oder sogar Fallschirmspringen - nichts ist unmöglich.

FKK-Wandern: Im Adamskostüm auf Wanderpfaden

Er wurde lange kontrovers diskutiert: der "Harzer Naturistenstieg" zwischen Dankerode und der Wippertalsperre. Sogar dem Initiator Heinz Ludwig war der Presserummel irgendwann zu viel - dennoch wurde der Wanderweg schließlich eröffnet. Nacktwandern erfreut sich mittlerweile großer Beliebtheit. Es gibt sogar eine eigene Internetseite dafür. Rund 30 Touren, beispielsweise im Pfälzer Wald, im Sauerland und im Teutoburger Wald standen 2009 auf dem Programm. Dieses Jahr treffen sich die kleinen FKK-Gruppen von durchschnittlich 15 bis 20 Teilnehmern zu Wanderungen unter anderem im Rothaargebirge, im Taunus und in Thüringen. Gewandert wird bevorzugt auf weniger frequentierten Wegen, in öffentlich zugänglichen, landschaftlich schönen Gebieten. Zu möglichen Kollisionen der FKK-Urlauber mit der zugeknöpften Bevölkerung heißt es auf der Homepage: "Bei zufälligen Begegnungen mit anderen Wanderern treffen wir gelegentlich auf erstaunte, aber durchweg positive Reaktionen."

    FKK-Reiten: Hüllenlos hoch zu Ross

    Diese Erfahrung macht auch Michael Zauels, der südlich von Bonn die Möglichkeit zum Nacktreiten anbietet. "Die Wiesen und Wege, auf denen wir reiten, sind sehr abgeschieden. Ab und zu kommen uns Spaziergänger mit ihren Hunden entgegen, aber die begegnen uns sehr wohlwollend", sagt der freiberufliche Sprachlehrer und FKK-Fan. Drei Pferde stehen bei ihm auf der Weide. Bei den Ausritten, die von Mai bis Oktober stattfinden und direkt von der Koppel starten, sind meist alle drei Pferde gleichzeitig im Einsatz. Wenn sich größere Gruppen anmelden, werden mehrere Ausritte hintereinander durchgeführt. Je nach Interesse können die Touren von einer halben bis zu vier Stunden dauern. Zauels bietet noch eine weitere Form des FKK-Urlaubs: Jedes Jahr im Sommer organisiert er auf einem "ein Hektar großen paradiesischen Gelände am Stadtrand von Bonn" ein mehrwöchiges Naturisten-Camp. Seine FKK-Ausritte bietet er jedoch nicht gewerblich an, sondern versteht das Ganze als private Einladung. Spenden in Form von Futtergeld sind gern gesehen.

    FKK-Radeln an der Ostsee

    Radeln statt Reiten ist das Motto einer Nacktradeltour, die vom 24. Juli bis zum 8. August FKK-Urlauber von Berlin nach Usedom führen soll. Bereits im vergangenen Jahr sammelte der auf Urlaubsangebote für Nudisten spezialisierte Anbieter Erfahrungen bei einer Radtour von Garz in Brandenburg zur Ostsee. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Paare, wobei gleichgeschlechtliche Paare ebenfalls willkommen sind.

    FKK-Urlaub auf hoher See

    FKK-Urlaub für Segelfans: Auf hoher See ihre Nacktheit genießen können die Teilnehmer der Mitsegeltörns, die von Nudesailing angeboten werden. Die Törns durch die Inselwelt der nördlichen Sporaden starten jeweils mittwochs und samstags, so dass einwöchige oder zehntägige Touren möglich sind. Die Inseln Skiathos, Skopelos, Alonnisos, Pelagonisi und Skyros mit ihren einsamen Buchten sind als Stationen fest eingeplant, wobei sich die Segelzeit nach Auskunft des Veranstalters jeweils nach den Wünschen der Gäste richtet. Neben FKK-Segeln für Paare oder Familien gibt es spezielle Thementörns - beispielsweise für Mollige, Senioren oder Piercing-Fans. Die Törns kosten 490 Euro pro Person, hinzu kommen rund 130 Euro pro Person und Woche für die Bordkasse, aus der Diesel, Liegegebühren und Endreinigung finanziert werden. Segelerfahrung müssen die FKK-Segler übrigens nicht haben.

    Alle FKK-Themen auf einen Blick

    FKK-Strände in Europa

    FKK-Strände weltweit

    FKK-Strände für Winterflüchtlinge

    Verhaltensregeln am FKK-Strand

    FKK-Badeseen

    FKK abseits vom Strand

    FKK-Wanderweg im Harz

    FKK-Wanderweg in der Lüneburger Heide

    FKK-Wanderung - die besten Tipps

    FKK-Segelreisen

    FKK-Garten

    FKK-Rodeln

    FKK-Regeln

    FKK: Nackt durchs Museum

    Wo FKK und Freizügigkeit teuer werden

    FKK-Nation Deutschland

    Die neuesten FKK-Trends für den Urlaub

    Ratgeber - FKK-Regeln

    Sind Sie bei Facebook? Dann werden Sie ein Fan von t-online.de Reisen!

    Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
    Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

    Kommentare

    (0)
    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht
    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Video des Tages

    Shopping
    Shopping
    MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
    zur Telekom
    Shopping
    Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
    OTTO.de
    Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
    Meistgesuchte Themen

    shopping-portal
    Das Unternehmen
    • Ströer Digital Publishing GmbH
    • Unternehmen
    • Jobs & Karriere
    • Presse
    Weiteres
    Netzwerk & Partner
    • Stayfriends
    • Erotik
    • Routenplaner
    • Horoskope
    • billiger.de
    • t-online.de Browser
    • Das Örtliche
    • DasTelefonbuch
    • Erotic Lounge
    Telekom Tarife
    • DSL
    • Telefonieren
    • Entertain
    • Mobilfunk-Tarife
    • Datentarife
    • Prepaid-Tarife
    • Prepaid-Aufladung
    • Magenta EINS
    Telekom Produkte
    • Kundencenter
    • MagentaCLOUD
    • Homepages & Shops
    • De-Mail
    • Freemail
    • Mail & Cloud M
    • Sicherheitspaket
    • Hotspot
    • Hilfe
    © Ströer Digital Publishing GmbH 2017